Hautpflegetipps für den Sommer: So bleibt deine Haut wunderschön

Das solltest du beachten

Eine Frau ist zu sehen und es geht um Tipps zur Hautpflege im Sommer

Im Sommer leidet unsere Haut bei der starken Sonneneinstrahlung und den heißen Temperaturen am meisten. Damit sie nicht rau und kaputt wird, ist es wichtig, sie richtig zu pflegen. Wie ihr das am besten macht, verraten wir euch auf den nächsten Seiten!

#1 Sonnenschutz

Sonnenbrände kommen schnell uns unerwartet und schaden der Haut enorm. Deswegen ist es wichtig, den richtigen UV-Schutz zu wählen. Je heller eure Haut ist, desto höher sollte der Lichtschutzfaktor eurer Sonnencreme sein. Mit dem Auftragen solltet ihr nicht zu sparsam sein, denn der UV-Schutz schützt nicht nur eure Haut vor Sonnenbränden, sondern beugt auch eine vorschnelle Hautalterung vor. 

Eine Frau sitzt im Gras und es geht um Tipps zur Hautpflege im Sommer

#2 Kleidung

Achtet darauf, eure Haut nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Das könnt ihr mit der passenden Kleidung machen. Im Idealfall tragt ihr bei zu starker Sonne Kleidung, die die Haut überall bedeckt. Damit euch nicht zu warm wird, könnt ihr auf leichte Stoffe setzen. 

Die Frau liegt am Strand und es geht um Hautpflegetipps im Sommer

#3 After-Sun-Pflege

Wenn ihr ein Sonnenbad genommen hat oder im Meer schwimmen wart, ist es wichtig, eure Haut gut abzuspülen. Geht dafür kalt duschen, damit eure Haut zum Einem kühlt und nicht überhitzt und damit zum Anderen der Schmutz abgewaschen wird. Dann tragt ihr eine Körperlotion oder ein After-Sun-Produkt auf, denn in diesem Moment ist eure Haut sehr strapaziert und sollte deshalb besonders gepflegt werden. 

Es geht um Hauptpflege Tipps im Sommer und man sieht eine Frau am Strand

#4 Viel trinken

Das sollte man auch an allen anderen Tagen tun, doch vor allem im Sommer ist es wichtig, dass ihr viel Flüssigkeit zu euch nehmt. Durch das viele Schwitzen verliert unsere Haut an Flüssigkeit. Deswegen solltet ihr im Sommer zwei bis drei Liter Wasser trinken, so wird eure Haut elastischer. 

Eine Frau steht im Sonnenblumenfeld und es geht um Tipps zur Hautpflege im Sommer

#5 Gute Pflegemittel

Im Sommer ist das Risiko von Hitzepickeln sowieso sehr hoch. Deswegen solltet ihr eure Haut regelmäßig reinigen. Achtet darauf, bei den Produkten auf den Fettanteil zu achten. Um die Poren nicht unnötig zu verstopfen, sollten eure Produkte so fettfrei wie möglich sein.