5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Darauf solltest du verzichten:

5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Der Stoffwechsel ist ein Thema für sich. Um abzunehmen, nehmen wir gerne einige Hürden auf uns. Diäten, Ausdauertraining und grüne Smoothies gehören da zur Tagesordnung. Dennoch wissen die meisten nicht, dass es nur ein paar ganz einfache und alltägliche Dinge zu vermeiden gilt, um den Stoffwechsel in Gang zu setzen!

Wir verraten dir, wie dir das Abnehmen gleich viel leichter fällt und welche Fehler du vermeiden solltest: 

5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Entkoffeinierter Kaffee

Wusstest du, dass Koffein unser zentrales Nervensystem stimuliert, wodurch auch der Stoffwechsel angeregt wird? Wenn du deinen Kaffee hingegen koffeinfrei trinkst, kommt es nicht zu diesem Effekt. Daher ist es hilfreich, sich für einen Kaffee mit Koffein zu entscheiden.  

5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Du schläfst am Wochenende aus

Viele von uns genießen es, am Wochenende auszuschlafen. Doch für den Stoffwechsel ist dies nicht gerade förderlich. Unser Stoffwechsel ist den Rhythmus von unter der Woche gewöhnt und wird durch das lange Schlafen aus dem Gleichgewicht gebracht.  

5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Du trinkst nicht genug Wasser

Meist fällt uns erst am späten Nachmittag auf, dass wir den ganzen Tag über viel zu wenig Wasser getrunken haben. Und meist bemerken wir das auch erst, wenn sich die ersten Anzeichen wie leichte Kopfschmerzen bemerkbar machen. Unser Stoffwechsel kann nur funktionieren, wenn unser Körper nicht dehydriert ist.  

5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Du isst nach dem Workout nichts

Meist sind wir nicht hungrig und verzichten deshalb auf einen kleinen Snack. Doch nach dem Sport ist es besonders wichtig, eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. Nur so kann nämlich Muskelmasse aufgebaut werden und Erfolge sichtbar gemacht werden.

5 Fehler, die unseren Stoffwechsel verlangsamen

Kohlenhydrate zum Frühstück

Wenn du deinen Stoffwechsel ankurbeln möchtest, solltest du auf das Frühstück nicht verzichten. Dabei solltest du jedoch darauf achten, was du zu dir nimmst. Morgens solltest du auf Kohlenhydrate möglichst verzichten. Denn diese verlangsamen deinen Stoffwechsel. Im besten Fall solltest du circa 20 Gramm Proteine zufügen, das geht beispielsweise mit griechischem Joghurt besonders gut.