Das ist die richtige Farbe, um sich schlank zu mogeln

Es ist nicht Schwarz!

Wenn du diese Farbe trägst, wirkst du viel schlanker

Hach wie schön wäre es doch, wenn man sich mit Hilfe der richtigen Klamotte ein paar Kilo leichter schummeln könnte.

Kurz und knapp: Es wäre der Traum jeder Frau!  

Wie bereits bekannt, ist jedoch nicht nur die Klamotte ausschlaggebend, sondern auch deren Farbe.

Bis jetzt hieß es ja immer, die Farbe Schwarz wäre der Schlankmacher schlechthin. Doch wir fanden heraus, dass genau das gar nicht stimmt.

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr, welche Farben dich schlanker wirken lassen:

View this post on Instagram

Last nights look on my blog 🍓

A post shared by Janni Olsson Delér (@jannid) on

Mit diesem Trick wirkst du sofort schlanker

Der Trick um schlanker zu wirken ist, leuchtende Farben zu tragen!

Denn leuchtende Farben haben eine besonders schmeichelnde Wirkung.

Sattes Grün, leuchtendes Orange, strahlendes Blau und Sonnengelb sind perfekt, um sich ein paar Kilo schlanker zu schummeln. Sie betonen die Vorzüge.

Kombiniert werden die leuchtenden Farben mit weniger auffälligen Farben wie Navyblau, Schokobraun oder Dunkelgrau an den ungeliebten Problemzonen.

Einen weiteren genialen Trick verraten wir euch auf der nächsten Seite:

So funktioniert's auch

Auch nackte Arme lassen sich mit dieser Technik super kaschieren.

Dann einfach im Dekolletebereich mit leuchtenden Farben spielen und zu auffälligen, bunten Ohrringen oder einer Kette greifen. Bei Schuhen, Taschen und Co. kann man allerdings auch weiterhin zu neutralen Farben greifen ;)