Auf ins Schwimmbad!

Sommerzeit bedeutet Schwimmbadwetter. Was gibt es schöneres, als sich bei hohen Temperaturen im Wasser abzukühlen. Für deinen nächsten Schwimmbadbesuch solltest du jedoch folgende Dinge beachten.

Auf ins Schwimmbad!
Quelle: gettyimages

Damit man im Schwimmbad eine schöne Zeit hat, sollte man sich folgende Tipps zu Herzen nehmen.

1. Damit Peinlichkeiten ausbleiben, bezüglich unerwünschter Körperbehaarung, ist es ratsam sich beim ersten Schwimmbadgang komplett zu enthaaren. Das heißt Bikinizone, Beine und Achselhöhlen sind glatt.

2. In fast jedem Schwimmbad ist Chlor im Wasser. Auf Dauer ist dies nicht sehr gesund für deine Haut und Haare. Deshalb solltest du dich nach dem Schwimmen immer gut abduschen. So vermeidest du auch den unangenehmen Chlorgeruch.

3. Natürlich erfordert Schwimmbadwetter viel Sonne. Doch die Sonne kann uns gefährlich werden. Aus diesem Grund musst du dich immer ausreichend mit Sonnencreme einschmieren.

4. Auch wenn deine Füße den Großteil des Jahres in Schuhen und Socken versteckt bleiben, solltest du im Sommer und vor allem, wenn du ins Schwimmbad gehst, darauf achten, dass deine Füße und Fußnägel gepflegt sind.