Wieso jeder diese Freunde in seinem Leben braucht!

Neben der Liebe und der Familie, ist Freundschaft das Wichtigste und nicht selten der beständigste Teil in unserem Leben. Niemand kennt dich so gut wie deine Freunde und niemand sonst geht mit dir durch all deine Höhen und Tiefen. Diese Freunde sollte deshalb jeder haben!

Die Sandkastenfreundin

Sie ist das Fundament deines Freundeskreises und durch sie hast du gelernt, was wahre Freundschaft wirklich bedeutet. Ihr kennt euch seit ihr denken könnt und eigentlich kannst du dich noch nicht mal mehr daran erinnern, wie ihr euch eigentlich kennengelernt habt. Sie war plötzlich einfach da – und ist es schon immer gewesen. Sie ist deine Schwester im Geiste oder um es mit anderen Worten auszudrücken: „Your Sister From Another Mister“. Sie kennt deine Familie und all eure Familienstreitereien. Sie kennt deine schlechten Angewohnheiten, kann über deine Macken ein Lied singen und zählt dir aus dem Stehgreif locker die Top 5 deiner lästigsten Ticks auf. Sie kennt deine Ängste und Wünsche, weiß über jeden deiner peinlichsten Jugendsünden Bescheid (bei denen sie selbstverständlich ein Teil davon war) und stand dir bei, als du deinen ersten Hangover überstehen musstest. Sie kennt jede einzelne Geschichte deiner Narben, als du dir beispielsweise beim Hochrennen der Treppen die Schere in die Wange gerammt hast und ja – für einige ist sie sogar selbst verantwortlich. Ich meine, wer kommt schon auf die Idee, bei Glatteis Schlittenfahren zu gehen? Danke übrigens dafür - die Narbe an meinem Kinn ist echt badass! Ihr seid zusammen aufgewachsen, mehr oder weniger erwachsen geworden und habt so ziemlich alles angestellt, was man so in seiner Jugendzeit anstellen kann. Möglicherweise hast du dabei auch ihr Fahrrad geschrottet, als du damit die Tiefgarage runter geheizt und volles Rohr gegen das Tor gekracht bist (Gehirnerschütterung inklusive). Dennoch werdet ihr vielleicht an einem Punkt in eurem Leben ankommen, an dem sich eure Wege eventuell trennen werden und jeder von euch seine eigenen Interessen verfolgt. Vielleicht wird der Kontakt für eine gewisse Zeit abreißen und plötzlich fragt ihr euch, was ihr all die Jahre gemeinsam hattet. Die gute Nachricht jedoch ist, dass diese Art von Freundschaft erhalten bleibt, ganz egal wo auch immer ihr auf der Welt sein werdet, welchen Typen ihr gerade datet und ja, auch wenn ihr euch nicht täglich in Whatsapp mit Nachrichten bombardiert. Denn wie heißt das Sprichwort so schön? „Freunde sind wie Schuhe, wenn man jung ist kann man nicht genug haben und später merkt man, dass es immer dieselben sind, mit denen man sich wohl fühlt."

Wieso jeder diese Freunde in seinem Leben braucht!

Beste Freunde

Egal, ob du und deine beste Freundin als Doppelpack unterwegs seid oder mehrere Menschen in deinem Beste-Freunde Team spielen. Diese Art von Freundschaft ist der Grund, weshalb du nicht einmal 10 Minuten lang duschen gehen kannst, ohne dass dein Handy vor lauter vibrieren ans andere Ende deines Zimmers wandert. Ihr habt Whatsapp-Gruppen, schickt euch ständig irgendwelche Screenshots von den neusten Shopping-Eroberungen oder das Profilbild von der Neuen eures Ex-Freundes (über die ihr dann selbstverständlich bis zum geht nicht mehr herzieht und an der ihr wirklich, ja auch wirklich, kein einziges gutes Haar lasst). Wenn ihr mal nicht mit Lästern beschäftigt seid, schickt ihr euch endlos lange Sprachnachrichten, bei denen ungefähr nur 30% des Inhalts von Bedeutung sind oder verlinkt euch auf Facebook, unter irgendwelchen schwachsinnigen Videos und diskutiert über die neuste Folge von Pretty Little Liars. Vielleicht macht ihr auch den einen oder anderen Psychotest, welchem Serien-Charakter ihr am ähnlichsten seid…aber nur vielleicht – und nein, wir wissen immer noch nicht wer A ist! Bei deinen besten Freunden schämst du dich auch nicht zuzugeben, dass du immer noch ein großer Fan von Hannah Montana bist, ihre Songs nach wie vor auswendig kannst und sie ein wichtiger Bestand deiner iPod-Playlist sind. Aber wieso solltest du dich auch schämen? Immerhin… „you get the best of both worlds, chill it out, take it slow - then you rock out the show! You get the best of both worlds, mix it all together and you know that it's the best of both worlds!" Selbst Auto-Karaoke für Arme ist keine Seltenheit und ganz egal wie schief ihr auch singen mögt, sobald Taylor Swifts „Shake It Off“ ertönt, gibt es kein Halten mehr – bühnenreife Autositz-Performance inklusive. Ja, diese Entourage ist ein bunt gemischter Haufen aus den unterschiedlichsten Charakteren und genau deshalb so besonders. Da gibt es den Direkten, derjenige, der uns die Wahrheit ins Gesicht sagt, ob wir wollen oder nicht und den es nicht interessiert, ob er uns mit seinen Worten gerade eine verbale Schelle verpasst hat – aber genau deshalb lieben wir ihn. Wenn er uns nicht sagt, dass wir in der Jeans dick aussehen und wir mal wieder zum Friseur könnten, wer sonst? Oder den unverbesserlichen Optimisten, der es schafft, mit seiner guten Laune und seiner positiven Art selbst den größten Emo unter uns aus dem Keller raus ans Tageslicht zu zerren. Sein Humor ist ansteckend und er bringt einen dazu, sich selbst für die kleinsten Dinge im Leben zu begeistern. Manchmal hat er auch Seifenblasen und Konfetti dabei, weil… ja, einfach weil es lustig ist und es ihm Spaß macht, beim Feiern zu zelebrieren „when the beat drops“. Er schleppt dich auf jeden Spielplatz der Stadt um eine Runde mit dir zu schaukeln und bestraft dich mit dem Blick des Todes, falls du es wagen solltest, auch nur annähernd zu behaupten, er wäre kindisch. Da wäre unter anderem noch der „Dude im Schafspelz“, der eigentlich kein Dude ist, aber bei dem du zu einem mutierst, sobald du mit ihm zusammen bist. Oder er, sobald er mit dir zusammen ist? Wie auch immer, diesem Freundschafts-Typ gebührt seine ganz eigene Auflistung, denn die hat er sich regelrecht verdient.

Wieso jeder diese Freunde in seinem Leben braucht!

Der Dude im Schafspelz

Ihr seid Mädchen. Keine Frage. Ihr feiert den H&M Schlussverkauf, geiert auf Channing Tatum in Magic Mike, glaubt an die große Liebe, heult jedes Mal aufs Neue bei "Wie ein einziger Tag" und mögt, was Mädchen ebenso mögen. ABER trefft ihr zwei aufeinander, könnte man meinen, ihr wäret einem Körpertausch unterzogen worden - die Seele eines Kerls, mit Charakterzügen von Homer Simpson, in der Hülle eines Mädchens. Dann ist nämlich Schluss mit sich gegenseitig die Fingernägel lackieren oder darüber zu diskutieren, ob man die Atkins-Diät nötig hat. Nein, mit dem Freundschafts-Typen "Dude im Schafspelz“ wird sich eine Palette Dosenbier gekauft und vor die Xbox geknallt. Dann ist eure einzige Mission bei Call of Duty im Team-Modus die Welt zu retten, dass Real Madrid bei Fifa 2015 die Champions League gewinnt und ihr bei The Last of Us die Zombie-Apokalypse überlebt. Ihr nehmt an zwielichtigen Poker-Turnieren teil, bei denen ihr die einzigen Mädchen seid und so tut, als würde Lady Gagas Pokerface auf euch basieren. Ihr habt bereits Blutsbrüderschaft geschlossen (ja, vielleicht gab es da den ein oder anderen Vorfall in der Schule, bei der die Feder eines Kulis umfunktioniert wurde) und seid absoluter Fan von Ohrfeigen-Wetten à la How I Met Your Mother. Generell könnt ihr nichts tun, ohne einen Konkurrenzkampf daraus zu machen, selbst wenn es sich dabei nur um einen Euro Einsatz handelt. Diese Art von Freund ist der Grund, weshalb du nicht mehr weißt, wo die blauen Flecken an deinem Arm herkommen und der dich mit weniger liebevollen Kosenamen wie „Lappen“ anspricht oder von denen einer davon das Wort „Sohn“ beinhaltet. Ja, bei dieser Freundschaft herrscht ein etwas rauerer Umgang miteinander und meistens macht ihr es euch zur Aufgabe dem anderen Streiche zu spielen oder Missgeschicke heraufzubeschwören. Trotzdem kannst du dich auf den Dude im Schafspelz immer verlassen und er ist einer dieser Personen, die du um 4 Uhr morgens, ohne schlechtes Gewissen, anrufen kannst.

Wieso jeder diese Freunde in seinem Leben braucht!

Falsche Freunde

Es gibt diejenigen, die dir früher oder später das Messer in den Rücken rammen und dir dabei zu sehen, wie du verblutest. Sie sind die Art Mensch, denen du dein vollstes Vertrauen geschenkt hast und die dich schlichtweg und ergreifend für deine Gutmütigkeit ausnutzen. Mal leihst du ihnen 150 Euro (die du allerdings nie mehr wiedersehen wirst), mal lügen sie dich an und trauen sich nicht, dir die Wahrheit zu sagen. Vielleicht haben sie aber plötzlich einfach nur einen neuen Freund, schweben auf Wolke Sieben und wissen nicht mehr, wie viele Nächte du dir wegen ihnen um die Ohren geschlagen hast, nur um dir immer wieder dieselbe Leier reinzuziehen: Wieso mag er mich nicht? Was kann ICH tun, damit er mich mag? Was hat sein Whatsapp-Status zu bedeuten? Können wir bitte auf die gleiche Party gehen, auf der er auch ist und so tun, als wären wir rein zufällig dort, damit wir nicht wie die Stalker vom Dienst wirken - übrigens, wir haben wie die Stalker vom Dienst gewirkt! Bei gefühlten 50 Parties in Folge kann man schon nicht mehr von Zufall sprechen. Ja, es wird vorkommen, dass sich in deinem Squad das ein oder andere schwarze Schaf befindet und du auf die Nase fällst. Aber das ist okay, denn auch wenn du die guten Zeiten anfangs vermissen wirst, denk' immer daran, was Rihanna auf ihrem Schlüsselbein tätowiert hat: „Never a failure, always a lesson“. Und wir alle wissen - Rihanna knows best.