So hast du nie wieder Schmerzen in High-Heels

Ein ganzer Tag auf Heels? No problem!

Man sieht hohe Schuhe und es geht um Schmerzen durch hohe Schuhe.
Quelle: Pixabay

Ein Tag auf High Heels sieht in etwa so aus: 

Stunde 1: Hey, das klappt doch perfekt. Meine Beine sind länger, mein Gang ist aufrechter – ich sollte ab jetzt jeden Tag Heels tragen!

Stunde 2: Autschi! Okay eher jeden zweiten. 

Stunde 3 bis 24: Ich glaube, mein linker Fuß ist taub und ich wünschte mein rechter wäre es auch, denn diese Schmerzen sind einfach un-er-träg-lich! Ich werde nie nie nie wieder Heels anziehen!

Kommt dir bekannt vor? Uns auch! Denn Schmerzen bekommst du beim Kauf eines Paars hoher Schuhe gratis dazu. Wie du sie in Zukunft mit einem ganz einfach Trick umgehst, zeigen wir dir hier!

Man sieht hohe Schuhe und durch Tapes kann man Schmerzen durch hohe Schuhe vermeiden.
Quelle: Pixabay

Alles was dir zu deinem (Heel-)Glück fehlt ist Fixiertape. Das ist das Pflastertape, das normalerweise zum Fixieren von Verbänden verwendet und in allen Apotheken und Drogerien verkauft wird.

Folgender Trick macht Heels schmerzfrei:

Umwickle mit dem Tape deinen dritten und vierten Zeh. Dadurch wird der Nerv, der zwischen den beiden Zehen verläuft und uns im Normalfall die lästigen Schmerzen beschert, ruhig gestellt. Ein ganzer Tag auf High Heels wird damit zum absoluten Kinderspiel! Hätten wir das bloß schon früher gewusst ...