So schminkt ihr Dark Lips richtig

Dunkle Lippen sind DER Beautytrend im Herbst. Man kann beim Schminken jedoch auch einiges falsch machen - hier erfahrt ihr, wie euch der Hingucker garantiert gelingt!

So schminkt ihr Dark Lips richtig
Quelle: Pixabay

Die richtige Vorbereitung

1. Spröde Lippen und überschüssige Hautschüppchen fallen bei dunklem Lippenstift noch mehr auf, deshalb heißt es unbedingt: Peelen was das Zeug hält! Ein sanftes Lippenpeeling könnt ich euch einfach aus Zucker und Honig oder Kokosöl zusammenmischen. 

2. Auch dunkle Pickelmale und Pigmentflecken werden durch die auffällige Lippenfarbe hervorgehoben. Sorgt deshalb vorher mit Concealer, Foundation & Co für einen ebenmäßigen Teint.

So schminkt ihr Dark Lips richtig
Quelle: Getty Images

Die Lippen

1. Die Lippen zuerst mit einem schwarzen Lipliner (oder Kajalstift) umrahmen und die Ränder zur Mitte hin ausfüllen.

2. Dann das Innere der Lippen mit schwarzem Lippenstift auffüllen. Wem schwarz zu extrem ist, verwendet stattdessen ein dunkles Rot. Den Übergang gut verblenden, damit kreiert ihr einen angesagten Ombré-Effekt.

3. Einen Finger in den Mund stecken und mit geschlossenen Lippen wieder herausziehen. So vermeidet ihr Lippenstift an euren Zähnen.

Quelle: Youtube

Das Finish

1. Nehmt mit einem Wattestäbchen ein bisschen Concealer auf fahrt damit an den Lippenrändern entlang. So beseitigt ihr kleine Patzer und schafft exakte Ränder.2. Gerade matter Lippenstift kann die Lippen schnell austrocknen. Wer auf Nummer sicher gehen will, tupft deshalb mit dem Finger zusätzlich ein bisschen Lippenbalsam oder Vaseline auf.