Das ist die neuste Trend-Haarfarbe

Ein Musthave im Herbst

Was sieht aus wie Schokolade, klingt wie Schokolade, ist momentan so beliebt wie Schokolade, ist aber keine Schokolade? Ganz einfach: Die neuste Trend-Haarfarbe Chocolate Mauve! Hier erfährst du alles über den Über-Trend!

Quelle: Instagram

Die üblichen Herbst-Haar-Trends sind meistens rot-golden oder leuchtend-kupferfarben und genau deshalb begrüßen wir Chocolate Mauve: Hier treffen warme Braun-Nuancen auf mauvefarbene Akzente, die mit der beliebten Balayage-Technik ins Haar gesetzt werden. Das Ergebnis ist ein ganz einzigartiges Zusammenspiel aus Farben, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber doch ein harmonisches Ganzes ergeben!

Quelle: Instagram

Erfunden hat den Mega-Look übrigens die US-amerikanische Hairstylistin Hannah Edelman, die einen angesagten Salon in Brooklyn, New York führt – und da den New Yorkern sowieso ein fortgeschrittenes Trend-Verständnis nachgesagt wird, zweifeln wir auch keine Sekunde an der Hype-Durchsetzungsfähigkeit von Chocolate-Mauve. 

Aufgepasst: So färbt und trägt man Choco-Mauve richtig

Da der Look auf warme Brauntöne setzt, steht er Frauen mit warmem Hautunterton besser als kühlen Typen. Damit die Farbreflexion jedoch richtig gelingt, möchten wir an dieser Stelle dringend von Heimexperimenten abraten.

Die Balayage-Technik beherrschen wirklich nur Profis und damit keine Blocksträhnen entstehen oder der Übergang zu hart wirkt, solltest du dich unbedingt in Experten-Hände begeben. Man muss also meist ein bisschen tiefer in die Tasche greifen, um Chocolate-Mauve-Hair zu tragen – aber hey, das Ergebnis ist dann sogar besser als Schokolade!