Trink-fit in 90 Sekunden

Das musst du über Alkohol wissen

Trink-fit in 90 Sekunden

Weißt du, warum wir einen Kater bekommen? Warum heißt die Happy Hour eigentlich Happy Hour? Wir verraten es dir und machen dich so in nur 90 Sekunden zum absoluten Profi:  

Los gehts: 

Trink-fit in 90 Sekunden

Warum haben wir einen “Kater”?

Der Kater hat nichts mit der Katze zu tun. Vielmehr geht das Wort auf Studenten aus dem 19. Jahrhundert zurück. Diese betranken sich gerne und wollten dies am nächsten Tag nicht zugeben. So haben sie ihre brüchige Stimme und die Kopfschmerzen auf den Katarrh (eine Schleimhautentzündung) geschoben. So hat sich mit der Zeit und undeutlicher Aussprache der Begriff “Kater” im Volksmund eingeschlichen.

Trink-fit in 90 Sekunden

Wieso gehen wir zur Happy Hour in die Bar?

Happy Hour heißt übersetzt “glückliche Stunde”. Zu dieser Zeit gibt es in der Bar preisgünstige alkoholische Getränke. Sie findet meist ab 17 Uhr für wenige Stunden statt. Damit sollen sich Arbeitnehmer nach dem Arbeitstag eine glückliche Stunde nehmen, bevor sie nach Hause gehen und sich dem vermeintlichen Familienstress widmen.

Entstanden ist die Happy Hour zu Zeiten der Prohibition (Alkoholverbot) in den USA. Die illegalen Kneipen waren zwischen 16 und 19 Uhr leer und mit den vergünstigten Alkoholangeboten sollten die Leute zum Alkoholtrinken animiert werden. Dies scheint geklappt zu haben. Schließlich hat sich die Happy Hour längst in vielen anderen Ländern etabliert.