Erster Streit beim Wendler und seiner Laura? Er findet deutliche Worte

In einem Interview äußert sich der Schlagerstar erstmals kritisch gegenüber Laura

View this post on Instagram

Love you 😘

A post shared by MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) on

Schlagerstar Michael Wendler (46) steht kurz vor seiner großen Tournee. Bei dieser will er den Fans so nah wie möglich sein und den Satz "ein Promi zum Anfassen" meint er dabei ziemlich wörtlich. Doch was sagt seine Freundin Laura M. dazu? Sie hat bei dem Thema allem Anschein nach nichts zu sagen. Der Wendler gibt ihr eine sehr klare Ansage in einem Interview mit RTL. Sein Worte klingen dabei ziemlich hart. 

Was seine Aussagen waren, erfährst du auf der nächsten Seite. 

Zum ersten Mal verliert der Wendler weniger nette Worte über die Oberschülerin Laura: "Wenn mein Job leidet durch diese Beziehung, dann muss man sich entscheiden: Entweder man wird entspannter und kann damit umgehen oder halt nicht." [...] "Also, wenn sie das nicht erträgt, dass meine Fans auch den Körperkontakt suchen [...] dann ist es besser für sie, zu Hause zu bleiben. [...] Da habe ich wirklich keine Lust drauf."

Harte Worte von dem Popschlagersänger gegenüber seiner Freundin. Doch da muss sich Laura wohl dran gewöhnen, das Promileben birgt eben doch nicht nur gute Seiten.

Einen gemeinsamen Karriere- oder Bühnenauftritt wird es wohl auch nicht geben. Was der Wendler darüber zu sagen hat, erfährst du auf der nächsten Seite. 

View this post on Instagram

NYC with you❤️ @wendler.michael

A post shared by LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) on

Michael Wendler sagt: "Also singen wird sie nicht. Das möchte ich auch nicht und da würde ich sie auch nicht fördern."

Die Worte, die der Sänger da wählte, sind ziemlich hart. Wird es die bisher so romantische Beziehung ins Wanken bringen? Immerhin ist der Altersunterschied enorm und die 18-Jährige hat womöglich andere Vorstellungen von der Beziehung. 

Wir sind gespannt, wie sich die Beziehung der beiden in Zukunft entwickeln wird!