Ein Zopf, der viel Abwechslung verspricht

Diese Frisur macht jede Menge Spaß und lässt sich super schnell nachmachen.

Die Rede ist hier vom Fischgrätenzopf. Dieser sieht nämlich wirklich abwechslungsreich und sommerlich-erfrischend aus im Vergleich zum normalen Flechtzopf. Doch viele wissen nicht, wie man ihn nachmachen kann. Wir haben daher das perfekte Tutorial für dich gefunden.

Mach dir als Ausgangsbasis zuerst einen normalen Zopf. Nun teile diesen mit deinen Händen in zwei Partien. Lege eine kleine, äußere Strähne der rechten Seite oberhalb auf die linke Seite. Wiederhole diesen Vorgang von der anderen Seite. Also von der linken Partie ganz außen eine dünne Strähne nehmen und auf die rechte Seite legen. Dies einfach bis ganz unten machen und zum Schluss mit einem Haargummi befestigen. 

Du wirst zu Beginn erst einmal ein wenig Übung benötigen, aber mit der Zeit wird es ganz einfach gehen. Versprochen!