Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

Ab sofort ist dieses Multitalent nicht mehr wegzudenken!

Alleskönner wie Babypuder finden wir ganz besonders toll! Da dieses Multitalent sogar noch richtig günstig ist, ist es aus unserem Beauty-Schrank nicht mehr wegzudenken! 

Wir verraten dir, wie du das Puder in deiner Beauty-Routine am besten einsetzen kannst! 

Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

1. Augenbrauen

Dieser Trick erfüllt uns alle Träume wenn es um Augenbrauen geht! Dafür muss man lediglich etwas Babypuder auf die Augenbrauen bürsten! Dank diesem Trick werden Kahlstellen einfach überdeckt und die Härchen wirken dicker. 

Wer sehr dunkle Augenbrauen hat, kann das Babypuder mit braunem Brauenpuder einfärben! 

Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

2. Wimpern-Wunder

Hier gilt im Grunde dasselbe wie auch bei den Augenbrauen. Trage zwischen den einzelnen Mascaraschichten einfach etwas Babypuder auf die Wimpern auf und tusche dann drüber. Dein Augenaufschlag wird sich an mehr Volumen erfreuen! 

Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

3. Trockenshampoo

Trockenshampoo ist unumstritten eine der besten Erfindungen überhaupt! Wenn es allerdings mal leer ist, gleicht das schnell einer Katastrophe. In diesem Fall kann uns aber das Babypuder Abhilfe schaffen! Dafür musst du einfach nur etwas Puder auf den Ansatz streuen und schon hast du einen guten Ersatz zum Original! 

Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

4. Augenlid-Primer 

Ein Primer ist oft recht teuer, dennoch wünschen wir uns, dass unser Lidschatten den ganzen Tag über hält. In diesem Fall ist Babypuder unser Zaubermittel. Verwende das Babypuder einfach wie du auch einen gewöhnlichen Primer verwenden würdest und trage es auf deinem Lid auf. Das Babypuder saugt das Öl von deinem Lid auf und so wird das Verschmieren verhindert! 

Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

5. Deo auffrischen

An machen Tagen gibt unser Deo sehr schnell den Geist auf. An solchen Tagen musst du nichts anderes tun als einfach etwas Babypuder auf deine Achseln zu tupfen. Das Puder saugt den Schweiß und den Geruch auf. 

Deshalb gehört Babypuder in jeden Beauty-Schrank

6. Rasurbrand 

Bei Rasurbrand ist Babypuder ein echtes Wundermittel! Auf die roten, juckenden Stellen musst du einfach etwas davon darauf auftragen. Es wirkt nicht nur kühlend, sondern hilft auch bei der Wundheilung.