Dieser Nailart-Trick zaubert dir ganz besondere Nägel

Mini-Aufwand, Mega-Ergbnis 💅

Dieser Nailart-Trick zaubert dir ganz besondere Nägel

Wir würden wahrscheinlich sehr viel weniger Standard-roten Nagellack tragen, wenn wir in Sachen Naildesign etwas begabter wären. Da dies aber leider nicht der Fall ist, halten wir uns mit ausgefallener Nailart lieber etwas zurück – ansonsten sieht es aus, als habe eine Dreijährige sich an unseren Fingern ausgetobt. Nichts gegen Dreijährige, aber es gibt sicherlich bessere Looks.

Doch auch für uns Unbegabte gibt es nun einen ganz simplen Nagellack-Trick, dank dem endlich auch wir mal Komplimente für unsere Nägel bekommen werden: 

Coole Nägel im Sugar- oder Sand-Look bekommst du jetzt ganz einfach – und zwar ganz ohne teure, spezielle Lacke!

1. Trage zuerst einen Unterlack auf. Darüber kommen zwei Schichten schwarzer Nagellack – du kannst aber natürlich auch eine andere dunkle Farbe nehmen. Achte darauf, die Schichten gut trocknen zu lassen – bis auf die letzte! 

View this post on Instagram

#blacksugarnails

A post shared by Danijela Nikodijevic (@danche.nails) on

2. Nach der letzten Schicht Farblack müssen deine Nägel noch feucht sein: Fülle etwas Mehl (ja richtig gelesen, Mehl!) in eine kleine Schüssel und tauche die Nägel hinein, sodass das Mehl am Lack kleben bleibt. Kurz warten, dann das überflüssige Mehl abschütteln. 

3. Das Mehl-Lack-Gemisch musst du unbedingt gut trocknen lassen. Dann trägst du eine finale Schicht Top Coat auf, damit dein Nailart Design auch gut hält und den Alltag übersteht. Fertig!