5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst

Das ist uns allen schon passiert!

5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst
Quelle: Getty Images

Eine Diät ist meist viel härter als man zunächst erwartet. Man setzt sich ein Ziel, doch dieses zu erreichen ist gar nicht so einfach. Es klingt nicht schwer in drei Wochen drei Kilo abzunehmen, doch diese Zeit kann sehr lange sein.

Vor allem weil du auf Schokolade, Alkohol und Fast-Food verzichten musst. Erst dann merken wir, wie oft wir diese Kalorienbomben eigentlich zu uns nehmen! Gerade dann belügen wir uns oft selbst. Wie?

Das sind die 5 häufigsten Diätlügen, die jeder kennt!

5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst
Quelle: Getty Images

Heute habe ich wirklich gesund gegessen!

Auch wenn die Diät auf den ersten Blick gut läuft, tut sich auf der Waage nichts. Das könnte damit zusammenhängen, dass wir vielleicht doch nicht so konsequent sind.

Häufig greifen wir dann doch zu einem Stückchen Schokolade oder nehmen uns ein paar Gummibärchen. Schließlich kommt das darauf ja nicht an, oder?

Doch leider ist das Naschen zwischendurch genauso schlimm.

Tipp: Führe ein Essenstagebuch und schreibe alles auf, was du über den Tag gegessen hast! So behältst du stets den Überblick!

5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst
Quelle: Getty Images

Heute kann ich mehr essen, schließlich habe ich Sport gemacht!

Die Meinung ist weit verbreitet, dass man nach einem langen Workout mehr essen kann. Ganz falsch ist das auch nicht, doch dabei kommt es ganz darauf an, was gegessen wird. 

Auch wenn das Training super war, solltest du nicht zu einem Burger oder Pizza greifen!

5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst
Quelle: Pixabay

Eine Pizza wird schon ok sein..

Nach zwei Tagen Disziplin meldet sich langsam unser Unterbewusstsein. Es vermisst Pizza, Burger und natürlich Cola. Aber Achtung!

Wenn du dir abends eine Pizza erlaubst, hast du am Morgen auch noch Heißhunger. Ein Teufelskreis entsteht und du landest in der Kalorienfalle!

5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst
Quelle: Getty Images

Montag fange ich mit der Diät an!

Nach einem Burger und einer riesigen Portion Pommes haben wir natürlich ein schlechtes Gewissen. Um dieses zu beruhigen, nehmen wir uns daraufhin sofort vor, am Montag mit einer Diät anzufangen!

Doch warum Montag? Sind Samstage oder Donnerstage nicht genauso geeignet?

5 große Diätlügen – mit denen du dich selbst betrügst
Quelle: Getty Images

Morgen mache ich Sport!

Der innere Schweinehund ist ganz schön hartnäckig. Nur schade, dass wir morgen sagen, wir machen morgen Sport. 

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen! Nimm dir heute schon Zeit dafür!