So viel verdienen YouTube-Stars wie Bibi & Co. wirklich

Davon können andere nur träumen

Viele von uns sind garantiert große Fans von diversen YouTube-Kanälen. Von so manchen YouTubern schauen wir uns einfach jedes Video an: Ganz vorne auf der Beliebtheitsskala (vor allem unter den jüngeren Generationen) sind Bibi, Dagi Bee, Sami Slimani oder LeFloid.

Neben den Themen, die sie regelmäßig in ihren Videos besprechen (von Beauty über Fashion bis hin zu ganz alltäglichen Problemen mit den Geschwistern oder der besten Freundin) interessiert uns als Fans natürlich noch etwas ganz anderes!

Wie viel verdienen die YouTube-Stars eigentlich so? Und wer führt die Einkommensliste an?

Diese Fragen beantwortet nun Social Media Experte Hendrik Unger! Vielleicht wissen das einige von euch ja schon, aber pro 1000 Klicks eines der Videos bekommt eine YouTube-Berühmtheit wie Dabi, Bibi & Co. etwa 0,80 bis 1,50 Euro.

Dann bezahlen natürlich noch einige Unternehmen die YouTuber für die Vorstellung von bestimmten Produkten. Da können dann nochmal zwischen 40- 80 Euro pro 1000 Videoaufrufe hinzukommen. Und selbst für einzelne Auftritte bei Veranstaltungen werden sie bezahlt. Da kommt also einiges an Geld zusammen.

Und wer verdient jetzt am meisten?

Laut Experte Hendrik Unger führt Bibi Heinecke die Liste der Bestverdienenden deutschen YouTuber an. Ihre Videos wurden im März etwa 42 Millionen Mal aufgerufen, das wären dann 42.000 Euro in einem Monat. Zuzüglich ihrer Produktplatzierungen, Vermarktung von eigenen Produkten und öffentlichen Auftritten verdient Bibi wohl in einem Monat so viel, wie manch einer von uns im ganzen Jahr nicht verdient.

Das sind doch echt krasse Summen, was meint ihr?