5 wissenschaftliche Gründe, warum es besser ist, dick zu sein!

Dem Schlankheitswahn endlich mach ein Ende machen!

5 wissenschaftliche Gründe, warum es besser ist, dick zu sein!
Quelle: Getty Images

Schlanksein gilt als das Schönheitsideal überhaupt. Aber nicht nur das, in unserer Gesellschaft hat sich auch das Bild festgesetzt, schlanke Menschen seien gesund und dicke Menschen krank – zu Unrecht!

Quelle: Instagram

1. Du hast mehr Geschlechtsverkehr.

In einer US-Studie wurden 60.000 Männer und Frauen aller Gewichtsklassen befragt. Im Schnitt hatten beide Geschlechter mit Ende 30 acht verschiedene Sexualpartner gehabt. Übergewichtige Frauen und Männer hatten hingegen durchschnittlich acht bis zehn Sexualpartner. Bei Untergewicht und starker Fettleibigkeit lag die Zahl der Sexualpartner deutlich unter dem Durchschnitt.

Quelle: Instagram

2. Dein Körper hat den gleichen Effekt auf Männergehirne, wie Alkohol oder Drogen.

In einem Versuch zeigten Wissenschaftlern 14 Männern Fotos von Frauenhintern, jeweils vor und nach einer vergrößernden Operation. Dabei stellten sie fest, dass die Bilder der vergrößerten Hintern das Belohnungszentrum im Gehirn der Probanden aktivierte. Das ist auch die Region, die auf den Konsum von Alkohol und Drogen reagiert. Vielleicht erklärt sich so auch die große Popularität von “Plus-Size-Models” wie Ashley Graham.

5 wissenschaftliche Gründe, warum es besser ist, dick zu sein!
Quelle: Getty Images

3. Du bist klüger.

Üppige Frauen und Mädchen schnitten in einem kognitiven Test besser ab als die dünnen Teilnehmerinnen. Wissenschaftler vermuten, dass die Fettpolster an den Hüften Fettsäuren enthalten, besonders das gesunde Omega-3, das die geistigen Fähigkeiten stärkt.

5 wissenschaftliche Gründe, warum es besser ist, dick zu sein!
Quelle: Pexels

4. Deine Kinder werden auch klug.

Die Fettsäuren an den Hüften verbessern nicht nur, wie oben gesagt, die geistigen Fähigkeiten der Frauen, sondern werden während der Schwangerschaft auch mit dem Nachwuchs geteilt. Das Resultat sind intelligentere Kinder.

5 wissenschaftliche Gründe, warum es besser ist, dick zu sein!
Quelle: Getty Images

5. Du lebst länger.

Menschen mit leichtem Übergewicht, die einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine Blutvergiftung erlitten haben, leben länger als dünne Menschen mit vergleichbaren Erkrankungen. Nicht nur das, sie überstehen auch schwere Operationen besser.