Traurig: Auf diese Frauen stehen Männer

Eine Studie beweist die traurige Wahrheit

Traurig: Auf diese Frauen stehen Männer

Wir haben es uns schon fast gedacht, aber nun ist es traurige Gewissheit! Männer stehen nicht auf intelligente, schöne, lustige oder einfach nur super sympathische Frauen. 

Eine Studie der Warsaw School of Economics beweist: Männer stehen auf dumme Frauen. Je schlauer eine Frau dementsprechend ist, desto geringer die Chance, dass sie von einem Mann als attraktiv wahrgenommen wird und desto schwieriger ist es für sie, einen Partner zu finden.

Doch woran liegt es, dass Männer dumme Frauen wollen? Die Forscher aus Warschau haben es in einem spannenden Experiment herausgefunden.

Mehr dazu erfahrt ihr, auf den nächsten Seiten!

Traurig: Auf diese Frauen stehen Männer

Über 500 Singles wurden in die Warschauer Uni eingeladen und nahmen an einem Speed-Dating-Experiment teil. Nachdem ein Mann eine potentiellen Partnerin 4 Minuten lang kennenlernen durften, bewerteten er ihr Aussehen, ihren Intellekt und gab an, ob er sich ein zweites Date vorstellen könnte oder eher nicht.

Die Auswertung lieferte erschreckende Ergebnisse: Nur Frauen, die als intelligent bewertet wurden und dazu auch noch hübsch waren, wollten die Männer wiedertreffen. Ansonsten konnten vor allem die dümmeren Frauen punkten. Die äußeren Werte zählten für die Herren im Experiment also deutlich mehr, als der Intelligenzquotient der Frauen.

Aber warum schrecken schlaue Frauen Männer ab?

Traurig: Auf diese Frauen stehen Männer

Wenn eine Frau clever ist, macht sie dem Mann Angst. Er will der Beschützer sein, der ihr die Welt erklären und ihr in allen Dingen helfen kann. Eine Frau auf Augenhöhe oder eine, die sogar klüger ist, ist für viele Männer ein echtes Ego-Problem. Deshalb wählen sie eher dümmere Frauen, um ihr eigenes Selbstbild vom starken Mann in der Beziehung zu erhalten.

Frauen sehen das ganz anders: Bei ihnen können gerade schlaue Männer punkten, auch wenn sie nicht so gut aussehen. Doch damit lassen sie sich selbst schnell in die "Sei schlau, stell dich dumm"-Falle locken, um auch bei ihrem Gegenüber besser anzukommen.