Diese 5 Stars haben sich geoutet:

Das große "Coming-Out" ist eröffnet.

Diese 5 Stars haben sich geoutet:

Amerika ist ja anscheinend das Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Offen für die Vielfalt der unterschiedlichen religiösen Ansichten, der unterschiedlichen Menschen, der unterschiedlichen geschlechtlichen Präferenz, der unterschiedlichen...ach nein, letzteres trifft es nicht ganz. Während in anderen Ländern Homosexualität gar nicht mehr weiter thematisiert wird, sieht es im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" doch noch ganz anders aus - prüde, um genau zu sein. Kein Wunder also, dass sich viele Prominente nicht trauen, offen zu ihrer gleichgeschlechtlichen Neigung zu stehen - bestimmte Coming-Outs sorgen immer wieder für ausreichend Gesprächsstoff. Umso stolzer sind wir auf diejenigen, die es endlich auf das Sprungbrett der Wahrheit geschafft haben:

Diese 5 Stars haben sich geoutet:

1. Jim Parson

Die meisten kennen ihn als Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory". 2012 hatte er sich öffentlich geoutet. Er ist mit Todd Spiewalk liiert.

Wir applaudieren dir, Jim!

Diese 5 Stars haben sich geoutet:

2. Ellen Page

Die kanadische Schauspielerin bekannte sich offen während einer mitreißenden Rede für die Human Rights Kampagne im Jahr 2014 zu ihrer Homosexualität: "Ich bin heute hier, weil ich homosexuell bin", erklärte sie dem verblüfften Publikum und erntete eine Menge Zuspruch. Ihre Tat bestärkte andere, auch offen zu ihrer Homosexualität zu stehen. 

Danke für diese Kettenreaktion, Ellen!

Diese 5 Stars haben sich geoutet:

3. Victor Garber

Die Titanic sank, aber er ging nicht unter - sondern entschied sich im Jahr 2013, offen zu seiner Homosexualität zu stehen. Ein Reporter fragte ihn während eines Interviews überraschend, ob er auf Männer stehe und seine Antwort verblüffte alle: "Ich rede nicht wirklich darüber, aber jeder weiß es." So kann man sich natürlich auch outen.

Schlauer Schachzug, Victor!

Diese 5 Stars haben sich geoutet:

4. Wentworth Miller

Wir wussten es bereits, aber es bricht uns jedes Mal das Herz. Als der Prison Break-Schauspieler zum russischen Filmfestival im Jahr 2013 eingeladen wurde, lehnte er mit folgenden Worten ab: "Ich bin schockiert über die gegenwärtige Einstellung und Behandlung der schwulen Männer und Frauen durch die russische Regierung. Als schwuler Mann muss ich die Einladung ablehnen." 

Ach Wentworth, wieso nur, wieso! 

Diese 5 Stars haben sich geoutet:

5. Kristen Stewart 

Die 28-Jährige Twilight-Darstellerin erntet auch so in der Regel genügend Aufmerksamkeit - nach dem Outing nahm das Aufsehen um ihre Person erneut zu. Während einer Sendung richtete sie das Wort an US-Präsident Donald Trump: "Ich bin so lesbisch, Kumpel." In einem weiteren Interview fügte sie hinzu, dass insbesondere die Beziehung zu ihrem Schauspielkollegen Robert Pattinson ihr geholfen habe, sich zu outen.

Wie das nun gemeint ist, liebe Kristen...