Nie wieder Stinkefüße in Ballerinas

Für diese Tipps werdet ihr im Sommer dankbar sein!

Nie wieder Stinkefüße in Ballerinas

Der Frühlings ist da

Und das heißt: Weg mit den Boots, es ist wieder Ballerinazeit!

Nach langen Tagen kann das beim Ausziehen allerdings eine ziemlich miefige Angelegenheit sein. Wenn wir ehrlich sind, kennen wir das alle - aber nicht mehr lange! Hier kommen die besten Tipps gegen Stinkefüße:

Nie wieder Stinkefüße in Ballerinas

Einlegesohlen

Sogenannte Barfußsohlen verhindern, dass wir beim Laufen in Ballerinas zu sehr schwitzen und ersparen uns damit unangenehme Überraschungen beim Schuheausziehen. Zu kaufen gibt es sie schon für ca. drei Euro in der Drogerie.

Nie wieder Stinkefüße in Ballerinas

Fußdeo

...verschafft uns nicht nur ein frisches Gefühl an den Füßen, sondern hilft tatsächlich dabei, unangenehme Gerüche zu vermeiden! Außerdem praktisch: Die kleine Sprühdose passt perfekt in jede Handtasche und wir können auch zwischendrin immer mal wieder für einen Frischekick sorgen. Gibt's zum Beispiel bei dm. 

Nie wieder Stinkefüße in Ballerinas

Söckchen

Socken in Ballerinas? Natürlich geht das gar nicht. Wenn ihr zu euren Tennissocken greift. Allerdings gibt es in fast jedem größeren Bekleidungsgeschäft spezielle Ballerinasöckchen zu kaufen, die sich perfekt im Schuh verstecken und trotzdem dafür sorgen, dass wir nicht Barfuß im Schuh laufen müssen. Ausprobieren lohnt sich! 

Nie wieder Stinkefüße in Ballerinas

Vorbereitet sein

Apropos Söckchen: An heißen Sommertagen am besten immer ein Paar Socken in der Handtasche haben. Schließlich gibt es nichts Unangenehmeres, als spontan bei Freunden eingeladen zu werden und dann nach einem langen Tag die Ballerinas ausziehen zu müssen...