5 Lebensmittel, die bei Bauchschmerzen wirklich helfen

Die meisten hast du wahrscheinlich schon daheim

Jeder von uns hat ab und zu mal Bauchschmerzen. Ob Du etwas Falsches gegessen hast, kurz vor Deiner Periode bist oder an einem Magen-Darm-Infekt leidest – Bauchweh ist in keinem Fall angenehm!

Wir zeigen Dir, welche leicht verdaulichen Lebensmittel Dir guttun und Deine Schmerzen ein wenig abschwächen.

5 Lebensmittel, die bei Bauchschmerzen wirklich helfen

Toast

Getoastetes Brot (und nicht nur Zwieback allein) hilft prima gegen Bauchweh! Die Kohlerückstände auf der Toast-Oberfläche beruhigen und helfen dabei, die in Deinem Magen befindlichen Giftstoffe “aufzusaugen”.

5 Lebensmittel, die bei Bauchschmerzen wirklich helfen

Fenchel

Wenn Du einen aufgeblähten Bauch hast, solltest Du unbedingt Fenchel ausprobieren! Er reduziert Luft im Bauch, lindert Entzündungen und kann sogar Krankheitserreger wie Salmonellen oder Escherichia coli abtöten.

5 Lebensmittel, die bei Bauchschmerzen wirklich helfen

Bananen

Bananen bestehen hauptsächlich aus einfachen Kohlenhydraten, was sie extrem leicht verdaulich macht. Das in ihnen enthaltene Kalium hilft Deinem Körper, wichtige Mineralstoffe zu speichern – gleichzeitig liefern die Früchte wichtiges Magnesium, was Deine Nerven auch in Stresssituationen unterstützen kann. Je reifer die Banane ist, desto besser!

5 Lebensmittel, die bei Bauchschmerzen wirklich helfen

Ingwer

Ingwer ist eine wahre Wunderwaffe gegen Bauchweh! Die Wurzel besitzt entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften und entkrampft die Muskeln in Deinem Bauchraum. Die Wirkstoffe im Ingwertee wirken heilend auf eine gereizte Magenschleimhaut und sie helfen sogar, die Darmflora auf Vordermann zu bringen!

5 Lebensmittel, die bei Bauchschmerzen wirklich helfen

Pfefferminze

Wenn eine Mahlzeit schwer im Magen liegt, wenn Verdauungsprozesse ins Stocken geraten sind oder Du Übelkeit verspürst – Pfefferminze hat eine neutralisierende Wirkung und hilft Dir, alles wieder ins Lot zu bringen. Im Magen regt die Pfefferminze die Magensaftsekretion an, wodurch die Magenentleerung beschleunigt und Dein Appetit angeregt wird. Vor allem flatulenzbedingte Bauchschmerzen gehören nach dem Genuss von Pfefferminztee der Vergangenheit an!