SO viel solltest du trainieren, wenn du den ganzen Tag nur sitzt

Damit du fit bleibst

View this post on Instagram

💦👊💪 #WorkinMyTinyAss

A post shared by Taylor Hill (@taylor_hill) on

Langes Sitzen ist ungesund

Bewegung, Bewegung, Bewegung - ja klar, ist wichtig, wissen wir! Doch was ist, wenn wir den ganzen Tag sitzen müssen? Da bleibt dann nichts mehr übrig von Bewegung. Durchschnittlich sieben Stunden (!) am Tag sitzt jeder Deutsche.

Das brachte jetzt eine Studie der Forsa in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse ans Licht. Man muss kein Experte sein, um zu verstehen: Das ist niemals gesund! Und: wir werden dick, dank Fast Food in der Mittagspause, zu wenig Bewegung am Schreibtisch und abends zu müde zum Sport. So viel solltest du dich bewegen, wenn man den ganzen Tag nur sitzt:

So viel Bewegung brauchst du

Wie viel man sich bewegen sollte, ist abhängig vom Job. Die Empfehlung der Mediziner nach Auswertung der Studien: Menschen, die jeden Tag sechs Stunden sitzen, benötigen eine halbe Stunde Bewegung, um trotzdem gesund zu bleiben. Wer einen typischen 8-Stunden-Job hat, sollte täglich mindestens eine Stunde aktiv sein.

So schaffst du es, dich trotzdem zu bewegen, wenn du keine Lust aufs Fitnessstudio hast:

Mehr Bewegung - über den Tag verteilt

Dabei muss es nicht jeden Tag ein hartes Workout sein. Bereits ein Spaziergang ist ausreichend, um fit zu bleiben. Außerdem kann diese eine Stunde auch über den Tag verteilt werden. Wer also wenig Zeit hat, tut seinem Körper schon mit einem zehnminütigen Spaziergang in der Mittagspause einen großen Gefallen ;) Jippie!