Diese Super-Lebensmittel verbrennen Fett fast so gut wie Sport!

Die Pfunde purzeln

Diese Super-Lebensmittel verbrennen Fett fast so gut wie Sport!

Natürliche Fettkiller sind eine wichtige Ergänzung zum Sportprogramm, wenn Du Dein Gewicht reduzieren oder das Wunschgewicht langfristig halten möchte. Viele Lebensmittel und einige Tricks können Dich dabei unterstützen, gesund und leicht zu leben – und das ohne großen Aufwand. Hier erfährst Du, welche Schlemmereien Dir beim Abnehmen helfen können.

Diese Super-Lebensmittel verbrennen Fett fast so gut wie Sport!

Nimmst Du zu viel Fett zu Dir, legt Dein Körper Depots an und Du nimmst über kurz oder lang zu. Das Fett wird an den üblichen Stellen – Hüften, Gesäß, Bauch und Oberschenkeln – angelagert und kann zu Cellulite führen. Im Kampf gegen die überschüssigen Pfunde gibt es allerdings einige Fettkiller, die Dir helfen können, Dein Gewicht zu kontrollieren. Fettkiller müssen dabei keine Nahrungsergänzungsmittel aus der Apotheke oder der Drogerie sein, es gibt auch natürliche Lebensmittel, die die Fettverbrennung im Körper ankurbeln und so dazu beitragen können, das Gewicht zu reduzieren.

Diese Super-Lebensmittel verbrennen Fett fast so gut wie Sport!

Fettkiller: Die Fettdepots einfach wegtrinken

Einer der wichtigsten Fettkiller ist Wasser. Dein Körper braucht jeden Tag viel Flüssigkeit, damit alle Körperfunktionen aufrechterhalten werden können. Zwei Liter am Tag sollten es sein, das hilft Dir auch beim Abnehmen. Immerhin hat Wasser keine Kalorien, senkt aber Deinen Appetit, sodass Du automatisch weniger isst. Die Aufnahme von ausreichend Wasser fördert zusätzlich den Kalorienverbrauch, je nach Körpergewicht kannst Du zwischen 50 und 100 Kalorien pro Tag sparen, wenn Du genug Flüssigkeit zu Dir nimmst.

Auch andere Getränke können wahre Fettkiller sein. Das im Kaffee enthaltene Koffein kurbelt die Fettverbrennung an, daher trinken viele Italiener nach dem Essen einen Espresso. Allerdings gilt das nur für schwarzen Kaffee, Milch und Zucker vermindern den Effekt. Latte Macchiato und Cappuccino sind also keine Fettkiller! Auch Grüner Tee ist eine echte Wunderwaffe gegen unnötiges Fett, ähnlich wie Koffein hilft er dem Körper bei der Fettverbrennung.

Diese Super-Lebensmittel verbrennen Fett fast so gut wie Sport!

Fettkiller: Schlank durch die richtigen Lebensmittel

Der Körper braucht unterschiedliche Stoffe, um die Fettverbrennung ankurbeln zu können. Nimmst Du diese natürlichen Fettkiller ausreichend zu Dir, kannst Du Deinen Körper dabei unterstützen, die überschüssigen Fettdepots wieder abzubauen. Vor allem Calcium ist ein wichtiger Bestandteil bewusster Ernährung, da es den Abbau von Fett vorantreibt. Milchprodukte können also wahre Fettkiller sein. Buttermilch eignet sich besonders, da sie kalorien- und fettarm ist und sehr viel Calcium enthält. Auch fettarme Milch ist ein guter Fettkiller. Ein Geheimtipp ist Harzer Käse, der sich als Fettkiller bewährt hat. Er enthält viele Proteine und eine große Menge Calcium, dabei ist er aber sehr fettarm. Neben Calcium braucht der Körper Eiweiß, um die Fettverbrennung aufrecht zu erhalten, daher sollten mageres Hähnchenfleisch oder auch rotes Fleisch wie Lamm, Wild oder Rind einen festen Platz auf Deinem Speiseplan haben. Besonders rotes Fleisch ist ein echter Fettkiller, da das darin enthaltene L-Carnitin den Abtransport von Fettsäuren unterstützt. Nimmst Du ausreichend Eiweiß zu Dir, hat das noch einen zusätzlichen, positiven Effekt. Der Körper braucht viel Energie zum Aufspalten und Verwerten der Eiweiße, sodass ein Teil der Energie, die durch die Nahrung aufgenommen wurde, sofort wieder verbraucht wird. Wenn Du nach dem Essen das Gefühl hast, zu viel Fett zu Dir genommen zu haben, kann eine Grapefruit Abhilfe schaffen. Die Bitterstoffe, die in der Frucht enthalten sind, helfen Deinem Körper dabei, das aufgenommene Fett direkt wieder zu verbrennen, sodass es sich gar nicht erst ablagern kann. Der Fettkiller-Effekt ist am größten, wenn Du direkt nach dem Essen eine Grapefruit isst.

View this post on Instagram

Verliebt 😍❤️ #Staub #grillpfanne

A post shared by Irina (@leckermachtlaune) on

Fettkiller: Die Zubereitung macht’s!

Aber nicht nur Lebensmittel können Fettkiller sein, es gibt einige Tricks bei der Zubereitung Deiner Nahrung, die Dir helfen können, ohne großen Aufwand Fett einzusparen. Durch weniger Öl beim Braten kannst Du den Fettgehalt des Essens selbst regulieren. Ist doch mal zu viel Fett in der Pfanne – und somit auf dem Essen – gelandet, kannst Du es nach dem Braten mit einem Küchenpapier abtupfen. Mit speziellen Grillpfannen, die es für etwa 80 Euro im Handel gibt, ist Fett zum Anbraten gar nicht mehr nötig – selbst ein Küchengerät kann also ein echter Fettkiller sein! Bei gutem Wetter ist Grillen im Freien außerdem eine tolle Abwechslung und gemeinsam mit Freunden macht gesunde Ernährung doppelt so viel Spaß!

Diese Super-Lebensmittel verbrennen Fett fast so gut wie Sport!

Lebensmittel, die Du fast täglich zu Dir nimmst, können in den richtigen Dosen echte Fettkiller sein. Eine gesunde Ernährung erleichtert das Abnehmen dauerhaft und hilft Dir dabei, Dein Wunschgewicht zu halten. Positiver Nebeneffekt: Cellulite wird sofort eingedämmt und Du kannst bedenkenlos in Shorts und Röcken durchs Leben gehen. Mit diesen einfachen Tipps kann das leichte Leben beginnen!

Die Top 5 der besten Fettkiller: 

– schwarzer Kaffee– grüner Tee– Harzer Käse– Grapefruit– Buttermilch