Eierstockkrebs: 5 Anzeichen, die man ernst nehmen sollte

Treten folgende Anzeichen gehäuft auf, solltest du den Arzt aufsuchen

Eine Frau, die im Bett liegt und vermutlich Bauchkrämpfe hat, was ein Anzeichen für Eierstockkrebs ist

Ein unangenehmes Thema für viele Frauen ist Eierstockkrebs. Das Tückische an der Krankheit ist, dass sie in den frühen Stadien wenige bis gar keine Symptome verursacht. Umso wichtiger ist es, auf kleinste Veränderungen der weiblichen Organe zu achten und folgende Anzeichen ernst zu nehmen.

Achte auf bestimmte Symptome: 

#Blähungen

Zu den ersten Anzeichen von Eierstockkrebs gehören oft Blähungen. Natürlich lassen wir alle ab und zu mal einen fahren, aber Blähungen, die im Zusammenhang mit der tückischen Krankheit entstehen, sind alles andere als laue Lüftchen in deinem Darm. Meistens bekommen wir Blähungen durch eine falsche Ernährungsweise oder Unverträglichkeiten, doch solltest du in letzter Zeit aus unerklärlichen Gründen mehrmals die Woche an Blähungen leiden, ist ein Check beim Arzt notwendig. 

Eine Frau mit Blähungen auf der Toilette, die vielleicht von Eierstockkrebs verursacht werden könnten

#Bauchumfang nimmt zu 

Sollte dir auffallen, dass dein Bauchumfang in der letzten Zeit zugenommen hat, ohne dass du zu viel Pizza, Schokolade und Co. gegessen hast und es sich somit nicht um eine "natürliche" Gewichtszunahme handelt, ist dies ein Grund, um hellhörig zu werden. Ein Besuch beim Arzt, der einen Ultraschall und viele weitere Untersuchungen vornehmen wird, um den Grund für den Bauchumfang herauszufinden, ist unumgänglich. 

Besonders wenn du Schmerzen beim Druck auf diesen Bereich spürst: Greife lieber zum Telefonhörer und wähle die Nummer deines Arztes. 

Eine Frau, die gerade auf ihrem Bett sitzt und vielleicht darüber nachdenkt, ob sie Eierstockkrebs haben könnte

#Zwischenblutungen 

Bei vielen Frauen kann es zu Zwischenblutungen kommen, wenn sie sich beispielsweise gerade in einer hormonellen Umstellungsphase, wie etwa nach dem Absetzen der Pille, befinden. Sollten sie jedoch aus völlig unerklärlichen Gründen bei einem eigentlich intakten Zyklus auftauchen, ist Vorsicht geboten. Neben vielen weiteren Krankheiten und hormonellen Unstimmigkeiten kann dies ein Anzeichen für Krebs sein. Beobachte es einige Zyklen lang und schau, ob sich eine Verbesserung einstellt. 

Zusammengefasst ist es immer ratsam, bei Zyklusveränderungen den Arzt aufzusuchen, da sie viele Ursachen haben können.

Frau im Bett fasst sich an ihren Bauch, weil sie vermutlich Schmerzen hat, die durch Eierstockkrebs verursacht werden

#Andere Verdauungsprobleme

Neben Blähungen können allgemeine Verdauungsprobleme (zum Beispiel Völlegefühl) ein Anzeichen für die tückische Krankheit sein. Natürlich sind solche Symptome sehr allgemein und alleine absolut nichtsaussagend, aber begleitet von anderen Anzeichen, die oben bereits beschrieben wurden, gehören Verdauungsprobleme zu den ersten Symptomen für Eierstockkrebs. 

Im Allgemeinen sind Veränderungen im Bauch bzw. Unterbauch wichtige Indikatoren für Krebsarten der weiblichen Organe. 

Frau die im Bett liegt und müde ist, was ein Anzeichen für Eierstockkrebs sein kann

#Erschöpfung

Solltest du dich in letzter Zeit plötzlich angeschlagen, erschöpft und müde fühlen, könnte das zunächst ein allgemeines Anzeichen dafür sein, dass etwas mit deinem Körper nicht stimmt oder ihm etwas fehlt. In der Summe mit den oben genannten Symptomen gehört ein allgemeiner Erschöpfungszustand ebenfalls zu den Anzeichen für Eierstockkrebs. 

Aber keine Panik! Die genannten Symptome müssen keinesfalls auf eine ernste Erkrankung hindeuten. Jedoch sollte man auf Nummer sicher gehen und einen Arzt aufsuchen.