12 Tricks, mit denen du ganz nebenbei abnimmst

So integrierst du sie in deinen Alltag

Wir kennen es alle: Schneller als man denkt, steht der Sommer vor der Tür – nur die Strandfigur scheint sich auf dem Weg zu uns verlaufen zu haben. Also müssen die überschüssigen Kilos am besten schon vorher herunter. Mit folgenden kleinen Veränderungen im Alltag kannst Du große Erfolge erzielen:

1. Geh in die Sonne

Es klingt zu schön, um wahr zu sein, funktioniert aber wirklich: Gehe vor 12 Uhr ungefähr 20 Minuten ins Freie, tanke Sonne und Licht (auch bei bewölktem Himmel) und beeinflusse Deinen BMI positiv.

2. Sei schneller am Ziel

Wer die Treppen statt der Rolltreppe nimmt, ist meistens schneller oben oder unten angelangt und hat nebenbei noch etwas für einen knackigen Po getan. Läufst Du schon oder stehst Du noch?

3. Trinke vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser

Wir verwechseln Durst oft mit Hunger. Trinke daher vor jedem Essen ein Glas Wasser, dadurch funktioniert Deine Verdauung auch besser.

4. Iss Kalorien, statt sie zu trinken

Das ist der wohl einfachste Tipp, den Du ganz easy umsetzen kannst. Verschwende keine Kalorien an Softdrinks oder Fruchtsäfte. Iss lieber einen Apfel, statt seinen Saft zu trinken, so wirst Du schneller satt.

View this post on Instagram

Cute but

A post shared by Xenia Adonts (@xeniaadonts) on

5. Mache Dir einen Trinkplan

Auch wenn wir es schon so oft gehört haben, wir vergessen, genug Wasser zu trinken. Mache Dir daher einen Plan und verbinde bestimmte Aktionen wie das E-Mail checken mit einem Schluck Wasser.

6. Tausch Dich gesund!

Höre genau auf Deine Gelüste. Wenn Du unbedingt Gummibärchen oder Schokolade willst, braucht Dein Körper einfach nur Zucker. Nimm ein leckeres Stück Obst und sieh Deinen Pfunden beim Purzeln zu, tausche Deinen Speiseplan einfach gesund.

7. Schlage den Süßigkeiten-Automat

Er ist zugleich Freund und Feind: der Süßigkeiten-Automat. Trage immer gesunde Snacks wie Obst, Gemüse-Sticks oder Nüsse bei Dir, um im Fall der Fälle mit einem stolzen Blick an dem Snack-Automaten vorbeigehen zu können.

8. Kinder-Teller

Endlich wieder Kind sein und dabei auch noch abnehmen! Iss von kleineren Tellern, diese dürfen auch ein Eulengesicht haben, und schau Dir selbst beim Abnehmen zu.

9. Raus aus der Salatfalle

Salat ist gesund, keine Frage. Kritisch wird es beim Dressing und bei Toppings wie Käse, Speck und Nüssen. Verwende diese sparsam und bereite das Dressing mit etwas Joghurt oder einem Esslöffel hochwertigem Öl pro Portion zu.

10. In der Ruhe …

… liegt das Abnehmen. Daher: Iss langsamer, so setzt Dein Sättigungsgefühl schneller ein und Du merkst, wie viel Essen Du wirklich brauchst.

11. Dreh Dich, springe und laufe

Bewegung tut einfach gut! Auch wenn unser fieser kleiner Schweinehund uns immer wieder auf die Couch ziehen will, wir sind stärker! Mit Apps wie Noom Walk Schrittzähler kannst Du genau schauen, ob Du täglich genügend Schritte gemacht hast.

12. Let it go

Ganz wichtig: Mach Dich nicht verrückt. Verbissenheit macht keinen Spaß und macht zudem Falten. Genieße Dein Essen, die Sonne und das Treppensteigen und freue Dich über ein Mehr an täglicher Energie.