Backe dir eine leckere Nutella-Pizza!

Hier geht's zum Rezept

Ob zum Frühstück, zum Kaffee oder einfach wenn Dich der süße Nutella-Hunger packt, unsere Nutella-Pizza ist für jede Gelegenheit geeignet. Sie ist nicht nur lecker, sondern auch schnell und einfach gemacht! 

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Das brauchst Du:

- 1 Packung Sonntagsbrötchen- 1 Glas Nutella - kleingeschnittene Früchte Deiner Wahl, z. B. Erdbeeren, Mango, Blaubeeren- 1 Becher Crème Fraîche oder Mascarpone

Externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Youtube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Youtube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Youtube

So geht’s:

- Nimm die Dose Sonntagsbrötchen-Teig und schlage sie auf. Nun kannst Du Dich entscheiden, ob Du mehrere kleine Nutella-Pizzen möchtest oder eine große.

- Wenn Du eine große möchtest, verknete alle Brötchen miteinander und rolle dann mit einem Nudelholz oder einer Flasche den Teig flach aus. Du willst kleine Pizzen? Dann rolle jedes Brötchen dünn aus.

- Nun legst Du den Teig auf ein Backblech und schiebst den Teigrohling etwa 12 Minuten in den Ofen, am besten, Du richtest Dich nach der Zubereitungszeit auf der Verpackung.

- Ist der Teig knusprig braun, holst Du ihn aus dem Backofen.

- Lasse die Pizza wenige Minuten abkühlen, sodass sie lauwarm ist, und bestreiche sie anschließend mit Nutella, nimm dafür so viel Du magst.

- Jetzt nimmst Du die kleingeschnittenen Früchte und belegst damit die Pizza, wenn Du magst, kannst Du anschließend noch ein paar Kleckse Mascarpone darüber verteilen.

Bon Appetit!