Deshalb ist Streit gut für unsere Beziehung

Das sind die Gründe!

Deshalb ist Streit gut für unsere Beziehung

Eine Beziehung ist nicht immer eitel Sonnenschein, das ist wohl jedem bewusst, der schon mal länger mit einem Partner zusammen war. Meistens ist ein Streit Anlass für die Trennung, doch er kann eine Beziehung auch verbessern!

Wie? Das liest du auf der nächsten Seite! 

Deshalb ist Streit gut für unsere Beziehung

1. Ihr seid euch nicht gleichgültig.

Kaum etwas ist schlimmer, als wenn dir oder dem Partner die Beziehung egal ist. Es gäbe dann keinen Grund mehr, die Partnerschaft aufrecht zu erhalten, da alle Gefühle erloschen sind. Ein Streit ist immer ein Ausdruck dafür, dass dein Partner deine Worte und Handlungen ernst nimmt, auch wenn es ihm vielleicht nicht passt, was er sieht oder hört. Trotzdem ist es ihm wichtig und das ist es, was zählt.

Deshalb ist Streit gut für unsere Beziehung

2. Ihr langweilt euch nicht.

Harmonie ist ohne Frage wichtig in einer Beziehung, aber ohne Reibungsflächen kann das schnell zu Langeweile führen. Eine kleine Reiberei gelegentlich kann dabei helfen, oberflächliche Spannungen in der Beziehung zu lösen. Und so eine Versöhnung kann ja auch zu einer extra Portion Spaß im Bett führen.

View this post on Instagram

Happy birthday pickle 💙

A post shared by Helen Owen (@helenowen) on

3. Ihr macht euch keine Illusionen.

Irgendwann kommt der Punkt, an dem ihr über die rosarote Brille hinweg seid. Das kann ziemlich ernüchternd sein und offenbart meist auch die ersten Streitpunkte. Wenn du die Macken deines Partners akzeptierst, ist zwar die Illusion des perfekten Partners dahin, aber eure Beziehung wird daran wachsen.

4. Ihr steht zu eurer Individualität.

Die Individualität und Eigenschaften der Partner sind einige der Knackpunkte in einer Beziehung. Du möchtest dich auf deinen Partner einlassen, aber nicht zu sehr in der Beziehung versinken und überall nur als “wir” betrachtet werden. Streits sind oft Ausdruck dieser Sehnsucht nach Individualität und damit ein Zeichen, dass eure Beziehung gesund ist und jeder noch seine eigene Sichtweise hat.

5. Ihr wachst miteinander.

Wer streitet, vertritt seine Meinung und tauscht im besten Fall auch Argumente aus. Wenn du oder dein Partner die Argumente des anderen annehmt, obwohl ihr im Recht zu sein glaubt, stärkt das eure Beziehung und gibt euch die Chance, euch weiterzuentwickeln.