Gesunde Drinks, die dich im Sommer erfrischen

Lecker gegen die Hitze

Frau hat einen grünen Smoothie in der Hand

Es ist Sommer und was hilft da besser gegen die Hitze als ein leckerer Drink, der dich erfrischen und gesünder machen kann! Wir haben für dich ein paar tolle Rezepte herausgesucht, mit denen du dir zuhause selbst einen leckeren Drink machen kannst. 

Eistee in hübschen Gläsern

1. Selbstgemachter Eistee

Ein frischer Eistee schmeckt selbstgemacht immer besser und Tee ist für deine Nieren ohnehin eine gesunde Getränkeoption. Je weniger Süßungsmittel du verwendest, desto besser wird dir dieser frische Eistee tun. 

Für einen frischen Eistee brauchst du:
- einen Beutel schwarzen Tee
- einen Beutel Früchtetee (z. B. Pfirsich)
- 10 Eiswürfel
- einen Esslöffel Ahornsirup oder Agavendicksaft
- frisches Obst (z. B. Pfirsiche)
- einen Teelöffel Zitronensaft
- einen Liter Wasser

So geht's: Du kochst das Wasser auf und füllst es in eine Kanne. Dann hängst du die Teebeutel ins heiße Wasser und lässt den Tee ziehen. Nach fünf Minuten kannst du die Beutel entfernen. Zum Abkühlen stellt du die Kanne in den Kühlschrank. Nach einer Stunde füllst du in eine Karaffe die Eiswürfel, den Zitronensaft, die frische Obststücke und den Sirup. Danach gießt du den Tee darauf. 

Anschließend kannst den Eistee servieren. Wenn du es süßer magst, kannst du noch mehr Sirup hinzufügen. Wenn du ihn lieber ganz gesund trinken möchtest, kannst du den Sirup auch weglassen. 

Frau gießt einen grünen Smoothie ein

2. Ein grüner Smoothie

Smoothies im Supermarkt sind teuer und du weißt gar nicht, wohin mit den ganzen kleinen Plastikflaschen? Kein Problem, mit einem Mixer oder einem Stabpürierer kannst du dir auch einen erfrischenden Smoothie zuhause machen.

Zutaten: 

- drei mittelgroße Grünkohlblätter
- 2 Handvoll Feldsalat
- eine Birne oder einen Apfel
- drei Scheiben Ananas
- ein guter EL Kokosfett
- Wasser nach Bedarf (im Sommer kannst du aber auch Eiswürfel verwenden)

So geht's: Wasche alle Zutaten gut und gebe sie in die Schüssel zum Pürieren oder in den Mixer. Zerkleinere die Zutaten, bis sie einen feinen Brei ergeben. Je nachdem, wie dickflüssig du deinen Smoothie magst, verrührst du ihn anschließend auch noch mit Wasser. Du kannst aber auch Eiswürfel hinzugeben und sie im Mixer zerkleinern. 

Frische Limonade, in hübschen Gläsern

3. Selbstgemachte Zitronenlimonade

Lecker und spritzig: Mit Limonade kannst du dich im Sommer richtig gut erfrischen. 

Zutaten:

- ein Liter Wasser, mit Kohlensäure versetzt
- 250ml Zitronensaft
- eine frische Zitrone
- ein Esslöffel Agavendicksaft oder braunen Zucker
- ein Esslöffel Rosen- oder Lavendelsirup

So geht's: Fülle den Agavendicksaft oder Zucker mit dem Wasser in eine Karaffe. Verrühre die Zutaten gut, bevor du die frische Zitrone aufschneidest und in Scheiben hinzugibst. Zum Abschluss kannst du den Sirup deiner Wahl hinzugeben. 

Eine Kanne

4. Horchata 

In Mexiko und Spanien ist die Horchata sehr beliebt. Das kühle Getränk mit Pflanzenmilch ist eine willkommene Abwechslung im Sommer.

Zutaten: 
- 500 ml Reis- oder Mandelmilch
- zwei Teelöffel Zimt 
- 10 Eiswürfel

So geht's: Verrühre die Pflanzenmilch mit dem Zimt in einer Karaffe und gebe die Eiswürfel hinzu. Warte bis, die Eiswürfel angetaut sind, bevor die Horchata servierst.