Haarwachstum beschleunigen?! Mit diesen Ölen klappt's definitiv

Wer braucht schon teure Beauty-Produkte

Haarwachstum beschleunigen?! Mit diesen Ölen klappt's definitiv

Schönes, gesundes und vor allem langes Haar ist ja der Traum von allen Frauen. Doch manche haben häufig Haarausfall, bei anderen wachsen die dünnen oder strohigen Haare nur extrem langsam. Deshalb stehen wir meist vor einem nicht unerheblichen Problem, wenn es darum geht, unsere Mähne "zu züchten".

Klar gibt es mittlerweile unzählige Beauty-Produkte, die uns schnelles Haarwachstum und tolle Haare versprechen. Doch diese sind ja meist voller chemischer Inhaltsstoffe - auch nicht sonderlich gut für die Haare.

Deshalb stellen wir euch jetzt drei natürliche Stoffe vor, die euer Haarwachstum beschleunigen sollen.

Haarwachstum beschleunigen?! Mit diesen Ölen klappt's definitiv

1. Olivenöl

Olivenöl wird nicht nur zum Braten verwendet, sondern passt auch super in eure Haare. Durch die Inhaltsstoffe des Olivenöls werden freie Radikale, die die Zellen angreifen, gestoppt. Außerdem wird das den Haarausfall verursachende Hormon aufgehalten.

Kleiner Tipp: Macht mit Olivenöl eine Kopfmassage. Dadurch wird eure Durchblutung angeregt, was wiederum eure Haare voller und gesünder aussehen lässt.

Haarwachstum beschleunigen?! Mit diesen Ölen klappt's definitiv

2. Kokosnussöl

Wir wissen es ja schon lange: Kokosnussöl ist ein absolutes Allround-Talent! Es wirkt gegen Proteinverlust und einen Mangel an Fettsäuren, die beide wichtig für das Haarwachstum sind. Außerdem kann Kokosöl die Haarzellen von innen regenerieren, da es die Haarwurzel überwinden kann.

Kleiner Tipp: Kämmt euer Haar mit etwas Kokosöl und lasse es über Nacht einwirken. Die Haare werden ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und bekommen einen gesunden Glanz.

Haarwachstum beschleunigen?! Mit diesen Ölen klappt's definitiv

3. Rizinusöl

Rizinusöl ist reich an Omega-6 -Fettsäuren, welches ebenfalls wichtig für das Haarwachstum ist. Ihr könnt das Öl am besten in der Apotheke kaufen, es ist nicht sehr teuer (circa drei Euro).

Kleiner Tipp: Am besten lasst ihr das Öl auch über Nacht einwirken, da es doch sehr dickflüssig ist.