Geniale Fundstücke aus dem Netz

Die aller witzigsten und skurrilsten Bilder und Videos der letzten Monate findest du hier:

Geniale Fundstücke aus dem Netz
Quelle: Getty Images

Das Netz ist eine Fundgrube voller lustiger, skurriler und kaum fassbarer Dinge. Immer wieder tauchen Bilder, Videos und Geschichten auf, von denen man dachte, dass es sie nicht gibt. Quatsch: Dinge, an die man im Traum erst gar nicht dachte. 

Wir haben uns den Spaß gemacht und das aller Lustigste und Skurrilste herausgefischt, was es gibt. Allein Nummer 1 scheint nichts toppen zu können. Oh doch, warte auf Nummer 2,3 und 4 hahaha....

Geniale Fundstücke aus dem Netz
Quelle: Facebook / Angela Blemmings

1. Der schlimmste Maniküre-Unfall, den wir je gesehen haben. 

Die Britin Emma Jones wollte nur eines: Gepflegte, sauber gefeilte Nägel, mit einem schimmernden Nagellack, der alle Blicke auf sich zieht. Letzteres ist eindeutig eingetreten. Erst als sie im Auto saß, wurde ihr das Ausmaß bewusst. Die schlimmste Maniküre, die wir jemals gesehen haben. 

Quelle: Twitter

2. Der genialste Spickzettel der Welt

Was wir uns früher alles ausgedacht haben. Im Mäppchen versteckt, auf einen Stift geschrieben, auf die Handinnenseite usw. Diese Spickvariante ist definitiv die skurrilste und gleichzeitig genialste. So sind diese künstlichen Nägel dann doch für was gut. 

Quelle: Youtube

3. Eine Frau, die ein Jahr ihren Verlobungsring trug, ohne es zu merken

Du kannst dir nicht vorstellen, wie das klappen soll? Das hat es allerdings. Schau dir einfach das entzückende Video an. Der Mann ist einfach genial! 

Quelle: Instagram

4. Diese junge Frau ließ sich über drei Jahre hinweg ihre Fingernägel wachsen. Das ist das Resultat: 

Die dritte Fingernagel-Geschichte. Wer schon immer mal wissen wollte, wie Fingernägel nach drei Jahren aussehen, ohne sie zu feilen oder zu schneiden. Bitteschön: