Diese herzzerreißende Tragödie bewegte sie zum Abnehmen

Ein Wandel, der mehr als inspirierend ist

Diese herzzerreißende Tragödie bewegte sie zum Abnehmen

Manchmal brauchen wir im Leben leider eine Tragödie, die uns wachrüttelt und dazu anspornt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.

So erging es auch den Zwillingsschwestern Ruth und Mary, deren emotionale Geschichte einfach total inspirierend ist! Die beiden sahen bis zu ihrem 11. Lebensjahr komplett gleich aus - doch dann entwickelten sie sich in sehr unterschiedliche Richtungen.

Die extrem bewegende Story verraten wir dir auf den nächsten Seiten.

Diese herzzerreißende Tragödie bewegte sie zum Abnehmen

Während Mary immer dicker wurde, konnte Ruth ihr Gewicht halten und galt in der Familie fortab als "die Schöne". Um ihren Kummer zu verarbeiten, aß Mary nur noch mehr und nahm immer weiter zu. Ruth, die Angst hatte, so dick wie ihre Schwester zu werden, entwickelte daraufhin ebenfalls eine Essstörung und litt an Anorexie und Bulimie.

Doch dann geschieht Folgendes: Die beiden Schwestern sind in einer US-amerikanischen Talkshow zu Gast, als während des Drehs und in aller Öffentlichkeit ein Stuhl unter der übergewichtigen Mary zusammenbricht - eine riesige Blamage für die junge Frau!

Und auch ein für die Show gedrehtes Interview mit Marys Sohn Chris offenbart: Der 13-Jährige hat Angst um seine Mutter, denn ihr extremes Übergewicht könnte sogar zum Tod führen!

Das alles hat Mary jedoch nicht zum Abnehmen bewegen können - bis das geschieht: 

Sechs Jahre nach dem Auftritt verstirbt Marys Sohn bei einem tragischen Autounfall, was Mary zuerst in eine tiefe Depression stürzt. Doch dann fasst sie einen Entschluss: Es reicht! Ich nehme ab! Für Chris! Aber vor allem auch: Für mich!

Die junge Frau stellt ihre Ernährung um, treibt Sport - und hat mittlerweile fast 60 Kilo abgenommen!

Diese unglaublich inspirierende Geschichte zeigt, wozu wir im Stande sind - selbst wenn es noch so aussichtslos scheint. Wir wünschen Mary weiterhin viel Erfolg und alles erdenklich Gute!