Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

Sie sind ebenso schön wie selten

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

Die Suche nach dem richtigen Namen kann sich zuweilen ganz schön schwierig gestalten: Marie, Anna oder Julia hört man andauernd und Mia hieß unsere Erzfeindin zu Schulzeiten, die uns unseren damaligen Schwarm weggeschnappt hat – nein danke!

Da orientieren wir uns lieber an unseren Lieblingsfilmen: Die Namen unserer Filmheldinnen klingen nicht nur wunderschön und selten, sie tragen auch eine ganz besondere Bedeutung ...

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#1: Vaiana (Vaiana)

Erinnerst du dich an die mutige Heldin des gleichnamigen Disney-Films, der im Englischen Moana heißt? Die deutsche Version für den Titel stammt aus dem Hawaiischen, wo 'wai' so viel bedeutet wie 'Wasser'. Havaiana steht daher für 'das Mädchen aus dem Wasser' – und da wir absolute Disney-Fans sind, lieben wir diesen Namen umso mehr!

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#2: Feline (Bambi)

Im gleichnamigen Disney-Klassiker (der uns heute noch zu Tränen rührt) hat Protagonist Bambi eine beste Freundin (und Angebetete) namens Feline, die der Hauptfigur in Sachen Niedlichkeit und Rehaugen in nichts nachsteht. Würdest du dein Kind nach dem hübschen Rehkitz benennen? 

Oder darf es etwas mehr Hollywood-Feeling sein wie auf der nächsten Seite?

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#3: Frances (Dirty Dancing)

Im Kult-Film Dirty Dancing wird sie meist Baby genannt, dabei finden wir ihren echten Namen mindestens genauso hübsch: Die süße Frances Houseman, die mit ihrem Mut nicht nur uns, sondern vor allem auch sich selbst überrascht. Dabei hatte sie zu Beginn doch bloß eine Wassermelone getragen ...

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#4: Nala (König der Löwen)

Simbas beste Freundin und große Liebe Nala hat eine starke und zugleich liebevolle Persönlichkeit, die dem Namen eine besondere Bedeutung verleiht. Tatsächlich heißt Nala übrigens 'die Löwin' oder auch 'die Königin' auf Suaheli. Wir würden sagen: Das passt!

Romantisch wird es auf der nächsten Seite ...

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#5: Allie (Wie ein einziger Tag)

Wenn du diesen Film noch nicht gesehen hast, empfehlen wir dir, das schnellstens nachzuholen – du wirst es garantiert nicht bereuen. Kleiner Nebeneffekt: Danach wirst du deine Tochter sicherlich nach der liebenswerten Hauptfigur Allie benennen wollen – und dies ebenfalls nicht bereuen! Die Kurzform von Alice oder Allison bedeutet so viel wie 'die Noble'.

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#6: Leia (Star Wars)

Die Angebetete von Han Solo überzeugt nicht nur mit Kampfgeist und ikonischer Frisur, auch ihr Name bleibt in Erinnerung: Leia ist alltagstauglich und besonders zugleich und kommt aus dem Griechischen. Seine Bedeutung: die Gesetzestreue. We love!

Aber auch der Name auf der nächsten Seite hat es uns ganz schön angetan ...

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#7: Vada (My Girl)

Der Film bleibt unvergessen, die beiden Hauptdarsteller ebenfalls: Besonders die elfjährige Vada alias Anna Chlumsky löste mit ihrem Namen übrigens einen kleinen Trend in den 90ern aus. Und da Trends immer zurückkehren, darf der Name in dieser Auflistung natürlich nicht fehlen. Er bedeutet so viel wie 'die Weise' oder 'die Schlaue'. 

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#8: Madita (Madita)

Ursprünglich stammt dieser Name aus dem gleichnamigen Roman von Astrid Lindgren, aber viele kennen ihn vielleicht auch aus der darauf basierenden Verfilmung. Im Original trägt die kleine Madita, die eigentlich Margareta heißt, übrigens den Kosenamen Madicken – wir finden Madita aber deutlich schöner. Und ihr? 

Ein bisschen mehr Old Hollywood-Glamour gibt es auf der folgenden Seite ...

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#9: Ilsa (Casablanca)

Rick und Ilsa alias Humphrey Bogart und Ingrid Bergman bleiben unvergessen – auch wenn Casablanca mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel hat. Zu Erinnerung: Der Film ist aus dem Jahr 1942. Zeitlos schön ist nicht nur die Story, sondern auch der Name Ilsa. Er stammt vom Namen Elisabeth ab und bedeutet so viel wie 'Gott schwört'. 

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#10: Ofelia (Pans Labyrinth)

Ofelia (vom Griechischen Ophelia) heißt so viel wie 'Nutzen', 'Vorteil' oder 'Gewinn'. Darüber hinaus erinnert der schöne Name uns an die kluge, tapfere Heldin des Spielfilms von  Guillermo del Toro, der im Jahre 2006 erschien. Ofelia wird on screen übrigens von der spanischen Schauspielerin Ivana Baquero verkörpert. 

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#11: Marlena (Wasser für die Elefanten)

Marlena ist eine Zusammensetzung der beiden Namen Maria und Lena und vereint damit die beiden Bedeutungen 'das Meer' und 'die Sonnengleiche': Nicht nur vom Klang passt hier also alles zusammen. Gespielt wird die Protagonistin im Film übrigens von Reese Witherspoon. 

Unseren letzten Favoriten präsentieren wir dir auf der nächsten Seite ...

Die schönsten Mädchennamen aus unseren Lieblingsfilmen

#12: Aurora (Dornröschen)

Sie zählt zu unseren liebsten Disney-Prinzessinnen und das natürlich nicht nur ihres wunderschönen Namens wegen: Prinzessin Aurora aus dem Disney-Klassiker Dornröschen. Der Name Aurora stammt aus dem Lateinischen, wo er für die Morgenröte oder die Morgendämmerung steht. Wenn du einen zeitlosen und eleganten Namen suchst, ist er genau richtig für dich!

Doch jetzt liegt es an dir: Nach welcher Filmheldin würdest du deine Tochter benennen?