Die 5 besten Adventskalender

Garantiert einzigartig

Die 5 besten Adventskalender

Bald ist eeeendlich wieder Weihnachten: Der Countdown bis Heiligabend läuft und ab dem 1. Dezember dürfen wir jeden Tag ein Türchen öffnen. Yaaay!

Wenn du jedoch gerade noch auf Inspo-Suche bist, weil du deinen Liebsten einen ganz individuellen Adventskalender schenken willst, wirst du die folgenden Seiten lieben!

Die 5 besten Adventskalender

1. Puzzle-Kalender

Such dir ein schönes Foto heraus und lasse es als Fotopuzzle entwickeln. Die Stücke kannst du z.B. in Stoffreste, die du zurecht schneidest und mit Bindfaden verschließt, an eine Leine mit Wäscheklammern quer durchs Zimmer aufreihen.

Der Beschenkte erhält somit jeden Tag ein paar Puzzlestücke, die er bis zum 24. zum großen Ganzen zusammenlegen kann. Bei diesem Adventskalender ist der Einzigartigkeitsfaktor garantiert!

2. Tee-Kalender

Adventsteekalender gibt es günstig in der Drogerie zu kaufen – oder du machst ihn einfach selbst und beglückst damit gleich all deine Freunde. Kaufe viele verschiedene Teesorten und stelle einen Teekalender aus 24 unterschiedlichen Sorten zusammen. 

3. Überraschungs-Kalender

Vielleicht hast du schon einen Kalender aus Stoff zu Hause, der nur darauf wartet bestückt zu werden. Geh in die Drogerie und lasse dich inspirieren: Ob Lippenpflege, Mini-Bade-Öl, Schoki oder Lipgloss – 24 Varianten kannst du dir aussuchen. 

Wie wäre es noch mit einem persönlichen Spruch oder einer handgeschriebenen Nachricht dazu?

Die 5 besten Adventskalender

4. Baumschmuck-Kalender

Dieser Kalender ist als Geschenk besonders für jene geeignet, die noch nicht viel Weihnachtsbaum-Equipment zu Hause haben.

Leere Klopapierrollen oder kleine Brottüten bilden die Basis: In jede füllst du ein kleines Hängerchen, Schmuck oder kleine Kugeln für den Weihnachtsbaum!

5. 24-gute-Taten-Kalender

Helfen macht glücklich, besagen viele Studien. Der “24 gute Taten Adventskalender” bringt für 24 Euro ganze 24 verschiedene konkrete Projekte wie “eine Suppe für einen Obdachlosen” in dein Wohnzimmer.

Hinter jeder Tür verbirgt sich deine persönliche gute Tat, die du mit der Spende ermöglicht hast. Noch nie waren 24 gute Taten so einfach und so schön.

Variante Nummer zwei: Du bastelst einen 24-gute-Taten-Kalender für deine Liebsten und versteckst kleine Gutscheine und liebe Nachrichten darin!