Verhütung ohne Pille: Gut oder Schlecht?

Immer mehr Frauen wechseln von der Pille auf andere Methoden der Verhütung

Verhütung ohne Pille: Gut oder Schlecht?

Die Nebenwirkungen der Pille

Die Pille ist ein riesiges Hormon-Paket, welches wir jeden Tag unserem Körper aussetzen. Die Verhütungssicherheit liegt zwar bei fast 100 Prozent, doch mit folgenden Nebenwirkungen müssen wir als Frau bei ständiger Einnahme rechnen:

- Stimmungsschwankungen, Akne, Kopfweh, Muskelschmerzen und Gewichtszunahme

- erhöhtes Thromboserisiko je nach Pillen-Generation

- erhöhtes Schlaganfallrisiko bei Patienten mit Migräne mit Aura bei Einnahme von östrogenhaltigen Pillen

- verminderte Libido

Kein Wunder also, dass viele Frauen - auch ohne Kinderwunsch - die Pille absetzen wollen und es auch vermehrt tun. Das Risiko vor gesundheitlichen Schäden, sexuell-eingeschränktes Empfinden und ein Mangel an allgemeinem Wohlbefinden sind überaus verständliches Gründe für diese Bewegung.