Estefania Wollny musste ins Krankenhaus

Die 18-jährige Wollny-Tochter Estefania kam mit Fieber und Übelkeit ins Krankenhaus. Die Familie ist über die Diagnose besorgt:

Estefania Wollny mit ihrer Mutter Silvia.
Quelle: imago images / Noah Wedel

Estefania Wollny wirbelte die neue Folge der Wollny-Familie ordentlich auf. Bei "Die Wollnys - Das Corona-Spezial" wird die 18-jährige mit Übelkeit, hohem Fieber und Kopfschmerzen ins Krankenhaus eingewiesen und sogar auf die Quarantäne-Station verlegt. Allerdings kann das Corona-Virus schnell ausgeschlossen werden. Aber die richtige Diagnose verunsichert die Großfamilie sehr!

Was hat Estefania Wollny?

Silvia Wollny versucht in der Quarantäne die Ruhe zu bewahren, bis Estefania ins Krankenhaus muss.
Quelle: imago images / biky

Das Corona-Spezial 

Die Großfamilie Wollny hat seit 2011 ihre eigene kleine Doku-Serie "Eine schrecklich große Familie" und Jeremy-Pascal, Silvia, Sarafina und Co. haben viele Fans. Am Mittwoch, den 22.04.2020, ließ Familie Wollny "RTL2" an ihrem Corona-Alltag teilhaben und Silvia Wollny zeigte, wie sie ihre Kinder in der Quarantäne bei Laune hält. In der Folge sagt sie: „Wir müssen die Ruhe bewahren. Wir dürfen das nicht auf die Kinder übertragen!“

Doch als es Estefania plötzlich schlecht geht, und sie ins Krankenhaus kommt, ist es vorbei mit der Ruhe. Ein Schnelltest ergibt zwar, dass die Wollny-Tochter nicht an Corona erkrankt ist, aber die Symptome des Mädchens sind nicht ohne und sie muss aus Sicherheitsgründen trotzdem erstmal auf die Quarantäne-Station. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Hirnhautentzündung 

Estefanias Diagnose lautet: Eine Hirnhautentzündung. Die Erkrankung wird auch Meningitis genannt und ist nur in seltenen Fällen ansteckend. Dass sie erst ganz alleine auf die Quarantäne-Station muss, ist für die Großfamilie das Schlimmste. Denn sie dürfen sie drei Tage nicht sehen. Mama Silvia wirkt in der Folge ganz verzweifelt "Es ist schlimm als Mutter, nicht zu ihr zu können. Sie ist isoliert und ich habe keinen Kontakt zu ihr. Das ist ganz, ganz schlimm."

Doch dann darf Estefania endlich auf die normale Krankenstation und schon bald geht es ihr besser