12 Anzeichen, dass er verliebt ist

Wie sehen Männer uns durch die rosarote Brille?

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

Der Anfang einer Liebe ist immer ein aufregendes und zugleich unfassbar nervenzehrendes Unterfangen: Wir befinden uns in einer Schere aus flatterhafter Verliebtheit und nagender Unsicherheit, ob der andere genauso empfindet; gerade letzteres lässt uns manchmal Dinge tun oder sagen, die wir im Nachhinein am liebsten rückgängig machen würden. 

Dabei ist es gar nicht so schwer, sich in etwas mehr Gelassenheit zu üben und zugleich herauszufinden, wie es um die Gefühle des anderen steht: An den folgenden 12 Anzeichen erkennst du nämlich ganz einfach, ob ein Mann sich in dich verliebt hat...

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#1: Er hört dir aufmerksam zu

Ob er wirklich tieferes Interesse an dir hat, erfährst du, wenn du in Gesprächen mehr auf seine Reaktionen achtest: Hört er dir zu, auch wenn du mal abschweifst? Fragt er interessiert nach oder merkt sich kleinere Details, die du beiläufig einfließen lässt? Das sind Zeichen dafür, dass er an deiner Persönlichkeit interessiert ist und dich wirklich näher kennenlernen will.

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#2: Er ist hilfsbereit

Er erklärt sich von selbst bereit, dich mit dem Auto vom Flughafen oder Bahnhof abzuholen, damit du deine Koffer nicht durch die halbe Stadt schleppen musst? Du hast den Burger seines Mitbewohners gemopst und er nimmt die Schuld auf sich? Glückwunsch, das zeigt, dass du es ihm richtig angetan hast – und er deshalb auch bereit ist, dir mal aus der Patsche zu helfen!

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#3: Er interessiert sich für dein Umfeld

Selbst der schüchternste Mann wird früher oder später deine Freunde und Familie kennenlernen wollen: Schließlich wird er, wenn er wirklich verliebt ist, versuchen, Teil deines Lebens zu sein wie du auch Teil des seinen bist. Bonuspunkte gibt es, wenn er sich super mit deinem Umfeld versteht: Das zeigt, dass ihr wirklich gut harmoniert.

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#4: Er stellt dich auch seinen Freunden vor

Umgekehrt solltest du natürlich eher misstrauisch sein, wenn er es vermeidet, dich seinem eigenen Umfeld vorzustellen. Männer sind, wenn sie wirklich verliebt sind, in der Regel nämlich sehr stolz auf ihre Partnerin und können es daher gar nicht abwarten, sie allen anderen vorzustellen!

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#5: Er will Zeit mit dir verbringen

Ein weiteres Zeichen dafür, dass du ihm ganz schön den Kopf verdreht hast: Er will möglichst viel Zeit mit dir verbringen (und zwar nicht nur bei sich im Schlafzimmer). Stattdessen plant er immer wieder neue Unternehmungen oder einfach lange Gespräche, in denen ihr mehr vom anderen erfahren könnt. 

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#6: Er gibt sich Mühe

Egal, ob er für dich kocht, er dir kleine Geschenke macht oder er mit dir Sachen unternimmt, die er eigentlich nicht ausstehen kann: Du hast das Gefühl, dass er sich wirklich ins Zeug legt, um dein Herz zu gewinnen. Dafür springt er auch mal über seinen eigenen Schatten und wagt sich an Neues heran. 

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#7: Er vergisst dich nicht

Ein Mann, der wirklich Interesse an dir hat, meldet sich, auch wenn er mal im Stress ist. Das bedeutet noch lange nicht, dass er dir dich in jeder freien Sekunde mit Nachrichten und Anrufen überhäuft, aber zumindest hält er dich auf dem Laufenden und lässt dich nicht irgendwo stehen, weil er – oops! – euer Treffen vergessen hat!

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#8: Er zeigt Gefühle

Menschen sind unterschiedlich und einige von uns brauchen etwas Zeit, um aufzutauen und dem anderen eine verletzlichere Seite von sich zu zeigen. Deshalb kannst du es als großen Vertrauensbeweis werten, wenn er dir seine Gefühle oder Schwächen zeigt. Damit signalisiert er dir, dass er sich bei dir ernst genommen geborgen fühlt – und bereit ist, eure Beziehung auf ein neues Level zu bringe

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#9: Er macht Pläne für die Zukunft

Wenn ihr euch schon etwas länger trefft, solltest du darauf achten, ob er weiter plant als für euer Date heute Abend: Spricht er von Urlauben, Festivals oder sonstigen Veranstaltungen, die noch in weiter Ferne liegen und plant dich dabei in seine Zukunft ein? Perfekt, dann hast du dir einen echten Glücksgriff geangelt. 

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#10: Er fragt nach deinen Ex-Freunden

Hat ein Mann ernste Absichten, wird er in vielen Fällen versuchen, etwas über deine Beziehungs-Vergangenheit herauszufinden – häufig sehr indirekt: So will er abchecken, ob auch du an etwas Ernsthaftem interessiert und dich in der Vergangenheit fest binden konntest oder aber seit Jahren auf deinem Single Girl Status beharrst. 

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#11: Er schafft Verbindlichkeit

Wenn dein neuer (potentieller) Liebster jenseits der 13 ist, wird er dich sehr wahrscheinlich und auch hoffentlich nicht per Zettelbotschaft fragen, ob du seine Freundin sein willst. Stattdessen wird er zu Anfang mit kleinen Gesten Verbindlichkeit schaffen, indem er zum Beispiel Sachen bei dir lässt oder dich seinem Umfeld vorstellt. 

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

#12: Er kann die Finger nicht von dir lassen

Verliebte Männer werden, gerade in der Anfangsphase, gar nicht die Finger von dir lassen können. Und zwar (Achtung!) nicht nur, wenn es darum geht, dich ins Bett zu gehen; stattdessen umgarnt er dich mit kleinen, unaufdringlichen Berührungen – Hauptsache, er hat dich nah bei sich!

Okay, er ist ganz offensichtlich verliebt – doch es geht trotzdem nicht voran zwischen euch beiden. Was also nun?

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

Gib ihm Zeit

Nicht jeder hat in Sachen Liebe und Beziehung das gleiche Tempo. Vielleicht braucht er einfach noch ein wenig Zeit, um sich auf dich einzulassen und sich seiner Gefühle klar zu werden. Genieß eure gemeinsame Zeit und dränge ihn nicht zu Entscheidungen, die er im Laufe der Zeit automatisch treffen wird – das wäre unfair und alles andere als konstruktiv.

12 Anzeichen, dass er verliebt ist

Gib ihm Sicherheit

Gerade wenn ein Mann sehr schüchtern oder unsicher ist, solltest du keine Angst haben, zu deinen eigenen Gefühlen zu stehen und ihm damit Sicherheit zu vermitteln. Spielchen zu spielen zahlt sich selten aus, denn wer ernsthaftes Interesse an dir hat, braucht keine zweideutigen, sondern eindeutige Signale.