Außergewöhnliche Muffins

In nur 6 Schritten zu diesen verrückten Muffins.

Du bist auf der Suche nach einem verrückten und ausgefallenen Snack für deine Party?

Dann darfst du diese Muffins nicht verpassen: 

Außergewöhnliche Muffins

1. Zuerst backst du ganz normale Muffins. Wichtig ist nur, dass sie aus einem hellen Teig hergestellt werden.

Für den Teig:

- 250 gr Margarine

- 250 gr Zucker

- 4 Eier

- 250 gr Mehl

- 2 1/2 TL Backpulver

- 85 gr weiche Butter

- 175 gr Puderzucker

Außergewöhnliche Muffins

2. Während die Muffins backen und anschließend abkühlen, machst du ein Blech Brownies.

Für den Teig:

- 230 gr Schokolade (Zartbitter)- 130 gr Butter- 140 gr Mehl- 210 gr Zucker- 1/2 TL Backpulver- 1/4 TL Salz- 1 Pck. Vanillezucker- 3 Ei(er) (Größe M)

Außergewöhnliche Muffins

3. Schneide nun die oberste Schicht von dem hellen Muffin ab und lege sie auf die Seite. Nun schneidest du aus dem Blech kreisförmige Browniestücke aus und legst sie auf den hellen Muffin. Der Brownie stellt nun das Fleisch bei einem Burger da. Wenn du magst, kannst du unter den Brownie und auf den hellen Muffin noch eine Buttercreme verteilen, die die Mayonnaise darstellt.

4. Nun benötigst du noch grüne Gummischlangen, die du auf den Brownie legst. Diese stellen den Salat dar. 

Nun kannst du den Deckel des Muffins wieder drauf setzen und schon hast du einen Burger-Muffin, der leicht mit einem echten Burger zu verwechseln ist!

Verrückt, oder?