3 einfache DIY-Peelings für weiche Haut

Vergiss teure Beauty-Produkte! Jetzt heißt es #selfmade für eine wunderbar zarte Haut

3 einfache DIY-Peelings für weiche Haut
Quelle: Getty Images

Das Altern, Umwelteinflüsse, Sonnenlicht, Heizungsluft und Kälte beanspruchen die Haut. Die Ernährung, Vitaminmangel, Hormonumstellungen und Stress wirken sich ebenfalls auf unsere Haut aus. Mit selbst gemachten Peelings können wir der Haut helfen, sich gegen alle Widrigkeiten zu wappnen – und das muss nicht einmal teuer sein. 

3 einfache DIY-Peelings für weiche Haut
Quelle: Pixabay

Preiswert und effektiv – Mit Olivenöl und Zucker zu streichelzarter Haut

Olivenöl schmeckt nicht nur zu Salaten gut. Mit seinem hohen Anteil an Vitamin E und Antioxidantien hilft es dem Körper, sich gegen den Alterungsprozess zu schützen. Die ungesättigten Fettsäuren unterstützen den Stoffwechsel. Für das Olivenöl-Peeling benötigen wir zwei Esslöffel Olivenöl und einen Esslöffel Zucker. Je feiner der Zucker, umso besser ist der Peeling-Effekt und so können wir das Peeling auch für das Gesicht einsetzen. Mit dem Gemisch aus Öl und Zucker reiben wir anschließend unseren Körper in kreisförmigen Bewegungen ein. Die Reste werden einfach abgeduscht. Nach dem Peeling benötigen wir auch keine Pflegelotion mehr, da unsere Haut durch das Olivenöl ausreichend mit Fett und Feuchtigkeit versorgt ist.

3 einfache DIY-Peelings für weiche Haut
Quelle: Pixabay

Vitaminbomben für die Haut

Früchte sollten immer auf unserem täglichen Speiseplan stehen. Mit ihrem hohen Vitamingehalt schützen sie den Organismus vor den täglichen Strapazen. Papaya, Bananen, Honig, Zucker und Mohn können wir uns aber auch ein erfrischendes Peeling zaubern. Wir vermischen und zerdrücken 100 Gramm Fruchtfleisch der Papaya, 50 Gramm Banane, ein Esslöffel Honig und ein Esslöffel Zucker miteinander. Der Zucker sorgt für den Peeling-Effekt und der Honig macht die Masse geschmeidiger. Der Honig sorgt außerdem dafür, dass unsere Haut beruhigt wird und hat zudem eine antibakterielle Wirkung. In kreisenden Bewegungen wird die Masse auf die Haut auftragen und wir lassen sie für 15 Minuten einwirken.

3 einfache DIY-Peelings für weiche Haut
Quelle: Pexels

Schokolade, die schön und nicht dick macht

Für ein entspanntes (und leckeres) Schoko-Peeling schmelzen wir zwei Stücke Zartbitterschokolade im Wasserbad. Anschließend giben wir zu der geschmolzenen Schokolade zwei Esslöffel Naturjoghurt, ein wenig Honig und ein bisschen Kakaopulver hinzu. Der Peeling-Effekt entsteht durch gemahlene Mandeln oder Mohnkörner. Mit dieser Mischung reiben wir unseren Körper in sanften kreisförmigen Bewegungen ein und spülen die Reste einfach in der Dusche ab.