Warum deine Katze auch Mars isst

Schoki für Miezi?!

Haben wir im Supermarkt wirklich Wahlfreiheit? Denn nur weil die Auswahl riesig erscheint, bedeutet das noch lange nicht, dass alle Produkte, die uns aus dem Regal entgegenlachen, auch wirklich so unterschiedlich sind: Viele werden von den zehn  Herstellerriesen produziert und Mars ist einer davon!

Warum deine Katze auch Mars isst
Quelle: Pixabay

Mars-Produkte auch für Tiere

Auch wenn unsere Überschrift suggeriert, deine Katze könne wie du die bekannten Mars-Riegel vertilgen, ist hier etwas ganz anderes gemeint. Neben Schokolade gehören mittlerweile nämlich auch Tierfutter und Kaugummis zur Produktpalette – insgesamt kommt Mars somit auf über 100 Marken.

Auch viele in Deutschland beliebte Marken gehören zu Mars. Dazu zählen unter anderem Amicelli, M&M's, Snickers, Twix, Uncle Ben’s, Wrigley’s und - aufgepasst - Frolic, Kitekat, Sheba und Whiskas. 

Kinderarbeit und Tierversuche

Mars steht, genau wie Konkurrent Nestlé, in der Kritik, Kindersklaverei auf den Plantagen ihrer Kakao-Zulieferer zu dulden. Als Reaktion ist das Unternehmen verschiedenen Zertifizierungs-Programmen beigetreten, die eine nachhaltige und faire Produktion garantieren sollen. Die Umstellung auf zertifizierte Rohstoffe erfolgt aber nur schrittweise.

Die Tierrechtsorganisation Peta kritisiert außerdem die Finanzierung von Tierversuchen.

Bleibst du deinen Mars-Riegeln trotz allem treu oder verzichtest du ganz bewusst auf Produkte des Großkonzerns?