Verschuldet und vor Gericht: Droht dieser 'Charmed'-Star nun völlig abzustürzen?

Sie war unsere Lieblings-Halliwell-Schwester

Verschuldet und vor Gericht: Droht dieser 'Charmed'-Star nun völlig abzustürzen?

Früher zählte 'Charmed' zu unseren absoluten Lieblingsserien: Wir waren so hingerissen von der Geschichte der Halliwell-Schwestern und hätten unser nicht-magisches Leben nur allzu gerne mit ihnen getauscht (und ja, unser Aussehen auch).

Im wahren Leben möchten wir mit einem Star der Serie allerdings gerade so ganz und gar nicht tauschen: Hoch verschuldet und vor Gericht – das sieht alles andere als rosig aus ...

Verschuldet und vor Gericht: Droht dieser 'Charmed'-Star nun völlig abzustürzen?

Gemeint ist unsere Lieblings-Halliwell-Schwester Phoebe alias Schauspielerin Alyssa Milano. Die mittlerweile 44-Jährige, die ihre Karriere bereits im zarten Alter von sieben Jahren begann, machte vor allem in den 90ern mit der Kult-Serie 'Charmed' ein Vermögen. Müsste Alyssa nicht eigentlich bis an ihr Lebensende ausgesorgt haben? Eigentlich. 

Doch die bittere Wahrheit sieht anders aus: Die Zweifachmami spricht von Schulden in Millionenhöhe – und dafür macht sie vor allem einen Menschen in ihrem Leben verantwortlich ...

Verschuldet und vor Gericht: Droht dieser 'Charmed'-Star nun völlig abzustürzen?

Schuld daran, so Alyssa, sei nur ihr ehemaliger Business-Manager Kenneth Hellie, der mit seinem Unternehmen 'Hellie, Hoffer & Co.' Beiträge in Millionenhöhe veruntreut habe. Dafür habe Hellie auch die Unterschrift der Schauspielerin gefälscht, Rechnungen nicht beglichen und ihr ganzes Geld ausgegeben. Außerdem seien Renovierungsarbeiten in ihrem Heim in LA, die von Hellie überwacht wurden, schuld an der prekären Lage: Explodierende Kosten, unbezahlte Hypothekenzinsen – da wird aus einer Finanz-Flaute schnell mal eine schwere Lebenskrise.

Nun zieht Alyssa also vor Gericht und gerät damit in die Negativ-Schlagzeilen: Hellie bestreitet die Anschuldigungen nämlich und damit werden Stimmen laut, die behaupten, die Schauspielerin sei selbst schuld an ihrer prekären Lage. Was wirklich hinter dem finanziellen Absturz steckt, wissen wahrscheinlich nur die beiden Beteiligten – doch die Wahrheit wird schon bald vor Gericht ans Licht kommen ...