Mit diesem Whatsapp-Verhalten zerstörst du deine Beziehung

Lass es bleiben!

View this post on Instagram

👫

A post shared by Romee Strijd (@romeestrijd) on

Bei WhatsApp kommt es schnell zu Missverständnissen. Ja, ja, das können wir bestätigen! Du meinst etwas gar nicht böse, dennoch ist dein Freund plötzlich beleidigt. Irgendwie hat er dein Verhalten anders aufgefasst, als es von dir beabsichtigt war! Mit diesen Verhaltensweisen zerstörst du deine Beziehung:

1. Du verwendest plötzlich keine Emojis mehr

Deine Nachrichten reduzieren sich nur noch auf Text, keine Herz-Emojis, keine Lach-Smileys, keine roten Pausbäckchen. Du vermittelst den Eindruck von Desinteresse und Emotionslosigkeit.

Mach doch mal wieder ein paar Smileys hinter deine Sätze, denn so könnt ihr euch wieder vieeeel besser verständigen. 

2. Du antwortest ihm plötzlich ewig nicht

Vor einiger Zeit hast du noch auf jede Nachricht von ihm sofort geantwortet. Jetzt antwortest du nur noch in langen Abständen.

Auch das macht leider den Eindruck, als hättest du kein Interesse mehr und weit aus Wichtigeres zu tun, als IHM zu schreiben! Also wieso antwortest du ihm nicht einfach beim nächsten Mal, wenn du es gelesen hast? 

3. Du beendest doppeldeutige Aussagen mit drei Punkten…

Deine Sätze enden oft mit drei Punkten, speziell doppeldeutige Aussagen. Damit löst du bei ihm jedoch Verwirrung aus und er fragt sich, ob mit dir alles in Ordnung ist. Das Verhalten kommt bei ihm komisch an und wirkt so, als würdest du spielen...