Wendler verrät den Unterschied zwischen Laura und seiner Ex im Bett

Er gibt erneut pikante Details zu seiner 18-jährigen Freundin preis!

Wie heißt es so schön? Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt – ein Satz, den auch Michael Wendler für sich entdeckt zu haben scheint. Der 47-jährige Schlager-Star lässt die Öffentlichkeit aktuell hautnah an seinem Liebesglück mit der 18-jährigen Laura teilhaben und macht dabei auch vor intimen Geständnissen keinen Halt.

Kürzlich erst machten die beiden publik, dass der Wendler Lauras erster Freund ist und sie auch ihr erstes Mal mit ihm hatte; nun wird fleißig nachgelegt. Dieses Mal geht es jedoch um einen Unterschied zwischen Laura und Wendlers Noch-Ehefrau Claudia.

View this post on Instagram

so much LOVE❣️

A post shared by LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) on

Gegenüber RTL verriet der Wendler nun, dass die 18-jährige Laura im Vergleich zu seiner Ex im Bett doch ein wenig mehr Raum einnimmt – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes:  "Ich habe 29 Jahre zwei Decken gehabt – mit meiner Ex-Frau. Und jetzt haben wir eine Decke. Eine große Decke". Laura legt daraufhin nach: "Ja, ich lieg' immer halb auf dir. Und dann schlafen wir so ein. Also, ich könnte die ganze Nacht lang kuscheln", so verrät sie.

Während die beiden also weiterhin auf Wolke 7 schweben und uns mit intimen Beziehungs-Details versorgen, merkt der Schlager-Star gar nicht, wie sehr diese Taktik nach hinten losgeht. Das zeigte sich allerdings kürzlich bei einem Konzert, wie du auf der nächsten Seite liest!

Während eines Konzerts im Megapark in Mallorca wurde der Sänger mit einem "Wir wollen die Laura sehen, wir wollen die Laura sehen"-Sprechchor überschüttet, dessen hämischen Beigeschmack er jedoch gar nicht wahrnahm und die Szene stattdessen stolz auf seinem Instagram-Profil postete. 

Tja, wenn die Liebe so tief geht, dass die rosarote Brille sogar die hämischsten Kritiker verdeckt, muss sie echt sein – oder?