Endlich! So reiben deine Oberschenkel nicht mehr aneinander

Diesen Trick hätten wir gerne früher gekannt

Endlich! So reiben deine Oberschenkel nicht mehr aneinander


Bald ist Sommerzeit! Zeit, sich wieder in Röcke und Shorts zu werfen und das Leben durch einen Sonnenstrahl hindurch zu sehen. Zumindest in der Theorie. Denn in der Realität ist es gar nicht so befreiend, sich wieder in luftige Kleidchen und kurze Jumpsuits zu hüllen: Sobald wir ein bisschen Bein zeigen möchten, reiben unsere Oberschenkel aneinander und es bilden sich, jetzt wo kein schützender Jeans-Stoff mehr Streitschlichter spielt, unschöne, brennende Stellen, die wir so schnell nicht mehr ans Tageslicht lassen.

Dabei gibt es ganz einfache Tricks, mit denen du Hautirritationen vermeiden und dir die Sommerzeit deutlich angenehmer machen kannst:

Endlich! So reiben deine Oberschenkel nicht mehr aneinander

#1 Deo

Schnapp dir einfach einen Deo-Roller und fahre damit leicht über die Innenseiten deiner Oberschenkel. Der zarte Schutzfilm verhindert, dass deine Beine aneinander reiben. Und: Du riechst ganz automatisch frisch! 

Endlich! So reiben deine Oberschenkel nicht mehr aneinander

#2 Kokosöl

Kokosöl schützt nicht nur vor brennenden Hautstellen, es wirkt auch antibakteriell und macht deine Haut sehr viel weicher und praller. Außerdem riecht es nach Strand, Palmen und Urlaub. Yep, überzeugt!

Endlich! So reiben deine Oberschenkel nicht mehr aneinander

#3 Thigh Bands

Breite Strumpfbänder oder Thigh Bands schützen deine Beine vor dem lästigen Aneinanderreiben. Wenn du zur Spitzenvariante greifst, sehen sie noch dazu ziemlich heiß aus!

Endlich! So reiben deine Oberschenkel nicht mehr aneinander

#4 Babypuder

Für Babypuder gibt es gefühlte 16499 Einsatzmöglichkeiten und auch hier lässt uns das Beauty-Wunder nicht im Stich: Gib etwas von dem weißen Puder zwischen deine Schenkel und vermindere damit Schwitzen und Reiben.

Tja, wir wussten eben schon immer, dass man im wahren Leben gar keine Thigh Gap braucht. Babypuder und Kokosöl tun es (wie immer) auch ...