10 Tipps für vollere Lippen

So bekommst du einen Schmollmund

Volle Lippen sind im Trend. Stars wie Kylie Jenner helfen meist mit Lip-Fillern beim Beauty-Doc nach. Doch das ist nicht nur teuer, sondern sieht meistens auch unnatürlich aus. Mit unseren 10 Full-Lips-Tipps bekommst Du im Handumdrehen vollere Lippen.

View this post on Instagram

Forbes 30 under 30 .. Thank you 🙌🏼

A post shared by Kylie ✨ (@kyliejenner) on

1. Peele Deine Lippen!

Vor dem Schminken bietet sich ein Lippenpeeling an. Dadurch entfernst Du abgestorbene Hautschüppchen und die Durchblutung Deiner Lippen wird angeregt. Dadurch wirken sie größer.

2. Nutze Lipliner

Für einen echten 3D-Effekt kannst Du Deine Lippen vor dem Auftragen des Lippenstiftes mit einem Lipliner umranden. Achte darauf, die Übergänge zu verblenden. Die Farbe Deines Lipliners sollte eine Nuance dunkler sein, als Dein Lippenstift.

3. Viel Feuchtigkeit

Wenn Deine Lippen ausgetrocknet sind, ziehen sie sich zusammen. Du solltest sie daher immer feucht halten. Am besten ist es, wenn Du immer einen Lippenpflegestift bei Dir hast.

4. Highlighter

Hebe Deine Lippen noch mehr hervor, indem Du einen (matten) Highlighter rund um deinen Mund aufträgst. Das Ganze verblendest Du anschließend mit einem Pinsel oder Make-Up Schwämmchen.

5. Ombré-Lippen

Um Deinen Lippen mehr Volumen zu schenken, trage eine hellere Lippenfarbe in der Mitte Deines Mundes auf und eine dunklere an den Lippenrändern. Auch hier solltest Du natürlich auf weiche Übergänge achten.

View this post on Instagram

Ginger Lips. Link In Bio.

A post shared by Kylie ✨ (@kyliejenner) on

6. Lipgloss ist Dein bester Freund!

Durch den “wetlook“ des Lipglosses wirken Deine Lippen gleich um einiges dicker.

7. Heller Lippenstift

Dunkle Farben, wie Weinrot oder kühles Pink, lassen Deine Lippen optisch kleiner wirken. Bevorzuge daher hellere Töne, wie ein warmes Gold oder Apricot.

8. Eiswürfelmassage

Wenn Du blitzschnell voluminösere Lippen brauchst, beispielsweise für ein Foto oder eine Party, dann kannst Du deinen Mund einige Minuten mit Eiswürfeln einreiben.

9. Verwende Lip-Booster!

Massiere Deine Lippen mit Zimt, Nelken, Paprikaschoten oder Menthol vor dem Auftragen Deines Lippenstiftes. Die Reizung sorgt dafür, dass die Haut Deiner Lippen leicht anschwillt. In der Drogerie findest Du auch spezielle Lip-Booster. Diese nutzen ebenso dieses Prinzip und wirken meist auf der Basis von Chili, Nikotinsäure oder Mikro-Kollagen-Partikeln.

10. Mach Deine Lippen locker!

Wir merken oft gar nicht, dass wir deshalb schmalere Lippen haben, weil wir unseren Mund zusammenkneifen. Reden, Lachen, einen Fischmund machen und ein leichtes Abklopfen helfen gegen weniger Volumen Deiner Lippen aufgrund von Angespannung.