Schlimmste Frisur aller Zeiten? Hier vermasselte der Friseur alles

Horror-Friseur!

Schlimmste Frisur aller Zeiten? Hier vermasselte der Friseur alles

Friseur-Besuche sind für die meisten von uns eine wundervolle Zeit zum Zurücklegen und Entspannen. Wir können die Augen schließen, während unsere Haare gewaschen werden und wir einen neuen Look bekommen. Danach fühlen wir uns wie ein neuer Mensch!

Doch oft passiert es, dass wir nicht ganz so zufrieden mit dem Ergebnis sind. Meistens sind es aber nur Kleinigkeiten und wir schlucken es einfach runter - wächst ja auch schnell nach.

Doch was dieser Frau passiert ist, konnte sie nicht einfach so ignorieren. Denn das war der schlimmste Friseur-Besuch ihres Lebens! Welches Horror-Erlebnis ihr widerfahren ist, könnt ihr hier lesen!

Lucy Burrows aus Swindon, Großbritannien, hat auf Instagram den neusten Haarschnitt-Trend entdeckt. Der 22-Jährigen gefiel sofort der Undercut-Schnitt, bei dem Ornament-Linien rasiert werden. Voller Vorfreude geht sie zum Friseur-Salon "Barber n Bar" in Cheltenham und bezahlt ganze 20 Pfund im Voraus für diesen neuen trendigen Schnitt. 

Doch das Ergebnis ist alles andere als das, was sie sich gewünscht hatte...

Ein Grauen! Dieses Ergebnis hat absolut nichts mit dem zu tun, was die 22-jährige Lucy mit den langen Haaren sich gewünscht hatte. Auf Facebook postete sie das Bild ihrer zerstörten Haare, um andere Menschen zu warnen.

Die neue, grauenvolle Frisur nagte stark am Selbstbewusstsein der Britin. "Sie zerstörten absolut meine Haare und mein Selbstvertrauen und ich konnte deswegen nicht einmal zur Arbeit gehen", schreibt sie in ihrem Post. 

Doch der Friseur wollte seinen Fehler erst einmal gar nicht einsehen. Schließlich zahlte er ihr aber doch die 20 Pfund zurück und gab ihr noch weitere 10 Pfund Schmerzensgeld. Der Friseur-Salon "Barber n Bar" selbst hat sich zu dem Vorfall bisher aber noch nicht geäußert.