Der glamouröse, seitliche Zopf

So wird dein seitlicher Zopf garantiert nie mehr öde aussehen!

Mit dem seitlichen Zopf haben wir alle ab und zu unsere Probleme. Mal will er am Hinterkopf einfach nicht halten, mal sieht er zu öde aus. Perfekt ist er leider nie wirklich. Dank dieses Tutorials kannst du ihn jedoch super elegant aufpeppen!

Passo a passo mininas ... ! #super_aconselho a usar para o dia dia mesmo !

Posted by Tutorial de cabelos = on Thursday, March 12, 2015

Und so geht's: Teile zuerst eine etwas breitere Strähne von dem Rest deiner Haare ab. Falls du einen kurzen Pony hast, solltest du direkt dahinter die Strähne wählen. Wenn du einen langen Pony hast, kannst du diesen direkt mit einbinden. Nun flechte dir die besagte Strähne ganz durch. Hierbei kannst du selbst wählen, ob du normal flichst, einen Fischgräten-Zopf machst oder die Strähnen einfach immer umeinander wickelst. Zum Schluss mit einem transparenten Haargummi befestigen, den Rest der Haare auf die Seite holen und alles zusammen zu einem Zopf zusammenbinden. Wenn deine Haare am Hinterkopf nicht halten, kannst du sie auf die andere Seite flechten, so können kürzere Härchen nicht herausfallen.