Das waren die beliebtesten Vornamen von 2018

Neben einigen alten Bekannten gibt es auch große Überraschungen

Das waren die beliebtesten Vornamen von 2018

Zum Jahreswechsel schauen wir gerne auf die beliebtesten Jahren des letzten Jahres zurück. Welche Namen waren im Trend, welche gingen stark zurück und von welchen ist in Zukunft mehr zu erwarten? Das Portal „elterngeld.de" hat von Anfang Januar bis Ende November 2018 insgesamt 179.321 Geburtsmeldungen aus allen Regionen Deutschlands analysiert.

Welche Namen von Eltern besonders gerne gewählt wurden, erfährst du im Folgenden!

Das waren die beliebtesten Vornamen von 2018

Die Top 10 der beliebtesten Mädchennamen 2018

1. Emma

2. Hannah / Hanna 

3. Mia

4. Emilia

5. Sofia / Sophia

6. Lina

7. Mila

8. Lea / Leah

9. Marie 

10. Ella 

Das waren die beliebtesten Vornamen von 2018

Die beliebtesten Mädchennamen 2018

Große Überraschungen sind hier nicht dabei. Lediglich der Name „Ella“ ist von Platz 20 in die Top 10 gerutscht. Weiter hinten finden wir ebenfalls zwei Namen, die überraschenderweise aufgestiegen sind. So ist Mathilda von Platz 25 auf Platz 19 gerutscht und Frieda kletterte von Platz 29 auf Platz 22. Von diesen drei Namen werden wir wohl zukünftig mehr hören!

Das waren die beliebtesten Vornamen von 2018

Die Top 10 der beliebtesten Jungennamen 2018

1. Ben

2. Leon 

3. Paul

4. Jonas 

5. Felix

6. Noah

7. Finn / Fynn

8. Luis / Louis

9. Elias

10. Lukas / Lucas

Das waren die beliebtesten Vornamen von 2018

Die beliebtesten Jungennamen 2018

Klarer Aufsteiger bei den Jungs ist hier der Name „Theo“. Er rutschte von Platz 23 auf Platz 15. Eine große Überraschung stellt der friesische Name „Fiete“ dar. Dieser rutschte stolze 45 Plätze nach oben und ist nun auf Platz 78 vorzufinden. Ebenfalls ungewöhnlich: Der Name „Mika“ schaffte es von Platz 51 auf Platz 35. Und auch der altdeutsche Name „Artur“ feiert möglicherweise bald sein großes Comeback. Denn dieser rutschte von Platz 85 auf Platz 63.