Diese Tattoos ersetzen den Ehering

... und sind sogar noch viel schöner

Diese Tattoos ersetzen den Ehering

Ein Ehering gilt nicht umsonst als Symbol für die ewige Liebe: Einerseits ist er eine für alle sichtbare Dokumentation von Treue und Versprechen, andererseits symbolisiert die runde Form Unendlichkeit. Denn ein Ende und einen Anfang sucht man vergeblich (so in etwa wie bei einem Klebstreifen, nur in romantisch).

Doch neben klassischen Trauringen gibt es natürlich noch zahlreiche andere Alternativen, dem Anderen seine Liebe graphisch zu zeigen. So entscheiden sich zum Beispiel immer mehr Paare für ein Tattoo als ultimativen Liebesbeweis. 

Die süßesten Motive haben wir hier für dich gesammelt und eines können wir dir versprechen: Sie sind sogar noch schöner als jeder Ehering!

Zwei Handschriften, ein Satz - zwei Herzen, eine Liebe.

Wir waren nie gut in Mathe, aber dieses Äquivalent klingt mehr als logisch.

His oder eben Hers auf dem Ringfinger ist subtiler als ein Ehering, zeigt aber dafür auf eine viel schönere und vor allem dauerhafte Art, wie es um euch steht!

Bis zum Ende der Zeit. Und auch wenn zeitwissenschaftlich noch kein Ende belegt ist, möchten wir trotzdem folgenden Zusatz anhängen: Und noch viel weiter!

Den Hochzeitstag auf dem Finger zu tragen, hat einen entscheidenden Vorteil: Man kann ihn quasi nicht vergessen.

Schöner kann eine Eselsbrücke doch nicht sein!