So trocknen deine Haare im Sommer nicht aus

Die richtige Pflege für den Sommer deines Lebens!

Sonne, Salz und Chlorwasser können unsere Haare ganz schnell in Stress versetzen! Sie trocknen aus und verlieren ihren Glanz - ein Alptraum! Damit genau das nicht passiert haben wir ein paar Tipps für dich! 

So trocknen deine Haare im Sommer nicht aus

Die perfekte Vorbereitung auf einen Urlaub ist zunächst ein Friseurbesuch! Mit gesunden Spitzen und einer reichlichen Portion Pflege ist das Haar widerstandsfähiger gegen Sonne. Allerdings sollten die Haare nicht vor dem Urlaub gefärbt werden, da die Sonne die Farbe sehr stark ausbleichen kann. 

Was ein Glück, dass Hüte ihr modisches Comeback feiern! Mit einem Hut oder einem Tuch ist dein Haar perfekt vor Hitze geschützt! Auch eine Hochsteck- oder Flechtfrisur schützt dein Haar. 

Gerade der Wind im Sommer ist für die Haare besonders schädlich. Er hat fast den gleichen Effekt auf unser Haar wie ein Föhn. Dadurch werden die Haare ganzlos und spröde. 

Dinge wie Lockenstab und Glätteisen sollten vor allem während der heißen Temperaturen ganz hinten im Schrank verschwinden! 

Trotz allem sollte das Haar natürlich nicht übergepflegt werden. Zwei Kuren pro Woche sind absolut ausreichend! 

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere hier unseren Newsletter und erhalte mehr exklusive Infos!