Dafür ist das kleine Täschchen in deinem Slip!

Ist dir das mal aufgefallen?

Dafür ist das kleine Täschchen in deinem Slip!

Sie sind unsere täglichen Begleiter: Slips in allen Formen und Farben. Ob Tanga, Hipster oder "Oma-Schlüpper" - es gibt für jede Figur und jeden Geschmack die richtige Unterwäsche. Aber wofür dient eigentlich das kleine "Täschchen" im Schritt?

Ist es dir schon aufgefallen, das kleine Stückchen Stoff, das in deine Unterwäsche genäht ist und so eine Art "Tasche" bildet. Vielleicht hast du noch nie weiter drüber nachgedacht. Immerhin ist es nicht die größte Tasche; Lippenstift oder Tampon könnte man darin vielleicht transportieren, aber so richtig angenehm wäre das wohl nicht. Trotzdem ist die Tasche in jedem Slip vorhanden und muss daher irgendeine sinnvolle Funktion erfüllen. Doch welche? 

Zuallererst: Diese "Tasche" hat einen Namen und nennt sich "Zwickel". Früher war dieser kleine Stofffetzen in zahlreichen Kleidungsstücken zu finden; heute hingegen wird er meist nur noch in Unterwäsche und Jacken eingesetzt. Und wofür? Welche Funktionen der Zwickel erfüllt, erfährst du auf der nächsten Seite!