Dein Haartyp verrät, wie oft du deine Haare waschen solltest

Das verrät der Profi

Dein Haartyp verrät, wie oft du deine Haare waschen solltest

Man munkelt, es seien schon beste Freundschaften auseinander gegangen, wenn es zur altbekannten Haarwasch-Debatte kam: Denn wenn es um die Frage geht, wie oft man Haare waschen sollte, hat so ziemlich jeder eine andere Meinung, die er mit Leib und Seele (und Haar) verteidigt.

Dabei ist es vollkommen logisch, dass unterschiedliche Haartypen unterschiedlich gewaschen und gepflegt werden müssen! Wie oft du deine Mähne waschen solltest, verraten wir dir hier: 

Dein Haartyp verrät, wie oft du deine Haare waschen solltest

Dickes Haar

Da dickes Haar sehr viel strapazierfähiger ist als andere Haartypen und meistens nicht so schnell nachfettet, reicht es, wenn du deine Mähne alle zwei bis drei Tage wäschst. 

Kleiner Tipp: Wenn du deine Haare öfter durchkämmst, wird das Öl vom Ansatz besser verteilt und dein Haar bekommt mehr Glanz und Feuchtigkeit!

Dein Haartyp verrät, wie oft du deine Haare waschen solltest

Feines Haar

Frauen mit feinem und glattem Haar klagen oft über fehlendes Volumen und schnelles Nachfetten. Deshalb ist es gar nicht so verkehrt, bei feinem Haar eine tägliche Wäsche einzuplanen.

Kleiner Tipp: Du kannst auch einen Tag mit Waschen aussetzen und auf Trockenshampoo zurückgreifen, das dir Volumen verleiht und überschüssiges Fett aufsaugt. 

Dein Haartyp verrät, wie oft du deine Haare waschen solltest

Gefärbtes Haar

Farbbehandeltes Haar sollte nicht allzu oft gewaschen werden - idealerweise nur jeden zweiten oder dritten Tag. Ansonsten wird deine Mähne zusätzlich strapaziert.

Kleiner Tipp: Keratin- und proteinhaltige Produkte versorgen dein Haar nach dem Färben mit einer Extra-Portion Pflege!